Spezial-Abo

U2: Fans wählten 22 Songs für Doppel-Live-Album


von

Drei Monate hatten Fans weltweit die Gelegenheit darüber abzustimmen, welche 22 U2-Songs auf dem kommenden Doppel-Live-Album „U22“ erscheinen sollen, das es in limitierter Auflage für Mitglieder von u2.com geben wird

Zur Auswahl standen 46 Songs, die U2 während ihrer vergangenen 360°-Tour gespielt haben. Die jetzt festgelegte Tracklist erstreckt sich über neun Alben und 30 Jahre Bandgeschichte. Adam Clayton schrieb: „Ich hätte einige der ausgewählten Titel nicht erwartet, es ist eine wirklich erfrischende Zusammenstellung, und es dürfte ein sehr interessantes Hörerlebnis werden“.

Und tatsächlich hält die Tracklist neben sicherlich erwarteten Titeln wie „One“ oder „Beautiful Day“ mit Songs wie „One Hill Tree“ oder „Zooropa“ die ein oder andere Überraschung bereit. Ebenfalls beachtlich ist, dass weder „Sunday, Bloody Sunday“ noch „Pride (In The Name Of Love)“ in der Auswahl auftauchen. Von dem 1997 erschienenen Album „Pop“ ist ebenfalls kein einziger Titel enthalten – was jedoch nicht allzu sehr verwundern dürfte, da die Band so gut wie keine Titel des Albums mehr live spielt.

Abstimmungsergebnis:
1. Bad 
2. Where The Streets Have No  Name
3. Magnificent
4. One
5. Ultraviolet
6. Even Better than The Real Thing
7. With or Without You
8. Beautiful Day
9. City of Blinding Lights
10. The Unforgettable Fire
11. I Still Haven’t Found What I’m Looking For
12. All I Want is You/Love Rescue Me  
13. Moment of Surrender 
14. Until The End of the World 
15. The Fly
16. One Tree Hill 
17. Stay (Faraway, So Close)
18. Walk On
19. Zooropa
20. Elevation
21. Out of Control
22. Mysterious Ways

Natürlich auch auf der Tracklist von „U22“: „With Or Without You“


Eddie Van Halens Sohn deutet Live-Zukunft für Van Halen an

Das kommt jetzt doch etwas überraschend: Eine Wiedervereinigung von Van Halen scheint doch Konturen anzunehmen. Das zumindest übermittelte Eddie Van Halens Sohn Wolfgang in einer Instagram-Reaktion auf einen Beitrag von David Lee Roth. Der Sänger hatte der „New York Times“ ein Interview gegeben, in dem er sagte, dass die Band in absehbarer Zeit nicht mehr live auftreten werde. „Ich weiß nicht, ob Eddie sich jemals wieder auf Tour wagt“, so Roth. „Ich will nicht einmal sagen, dass ich gewartet habe - ich habe fünf Jahre lang Unterstützung geleistet. Denn was ich tue, ist nicht nur körperlich, sondern auch musikalisch und…
Weiterlesen
Zur Startseite