Spezial-Abo

U2 feiern YouTube-Comeback mit Video-Neuauflagen und Raritäten


von

Seit dieser Woche sind U2 zurück bei YouTube. Am Freitag (18. September) werden die Iren um 18 Uhr ihren YouTube-Kanal offiziell neu starten. Dort möchte die Band von nun an jede Woche einen virtuellen Gruß an ihre Fans schicken.

Unter anderem kündigten die Musiker an, noch nie zuvor gesehenes Filmmaterial zu veröffentlichen. Zudem sollen einige der bekanntesten Musikvideos hochgeladen werden, um gemeinsam mit den Bands in alten Zeiten zu schwelgen.

Ein solches Video macht auch direkt den Anfang: Am Freitagabend teilt die Band erstmals eine Remaster-Version ihres Clips zu „Stuck In A Moment You Can’t Get Out Of“. Der kleine Film erlebte einen Feinschliff und ist nun zum 4K-„Premium-Musikvideo“ aufgestiegen. Es hat einen besonderen Grund, weshalb U2 ausgerechnet mit diesem Titel starten: Mit ihrem ersten Upload läutet die Band nämlich die Feierlichkeiten zum 20-jährigen Jubiläum des 10. Albums „All That You Can’t Leave Behind“ ein.

The Edge freut sich auf „Sturz in den YouTube-Kaninchenbau“

Lead-Gitarrist The Edge blickt gerne auf die Arbeit an den verschiedenen Musikvideos zurück: „U2 haben im Laufe der Jahre mit einigen unglaublichen Filmemachern und Regisseuren zusammengearbeitet, und es hat immer viel Spaß gemacht“, erzählt er. Zudem blickt er schon sehr gespannt auf das YouTube-Projekt: „Wie viele andere Leute bin auch ich von einem Sturz in einen YouTube-Kaninchenbau angetan … Ich hoffe, es macht Euch genauso viel Spaß“, sagte er in einer Pressemitteilung.

Im Juni 2019 kündigten YouTube Music und die Universal Music Group ein großes Vorhaben an: Gemeinsam wollen sie die ikonischsten Musikvideos aller Zeiten restaurieren. Dadurch sollen heutige und auch zukünftige Generationen die zeitlosen Bilder mit der höchstmöglichen Video- und Audioqualität genießen können. Neben U2 schließen sich dem Projekt auch Billy Idol, Janet Jackson, Lady Gaga, Smokey Robinson, Tom Petty und weiteren bekannte Musiker und Bands an, um ihre Videos für die YouTube-Plattform neu zu mastern.

Lyor Cohen, der Global Head of Music bei YouTube, freut sich sehr, dass U2 mit dabei sind: „U2 haben im Laufe ihrer Karriere einige der legendärsten Videoinhalte aller Zeiten geschaffen“, sagte er über die Band. „Wir freuen uns, mit ihnen an der Erweiterung ihres Videokatalogs zu arbeiten!“

 


Jimmy-Carter-Dokumentation mit Bob Dylan und Bono

„Jimmy Carter: Rock & Roll President”, lautet der Name einer neuen Dokumentation über den 39. US-Präsidenten Jimmy Carter. Ebenfalls mit dabei: Gastauftritte von Prominenten aus der Musikwelt, wie beispielsweise Bob Dylan oder Bono. Der Film handelt von Carters Verbindungen zur Musikwelt während seiner Amtszeit von 1977-1981, sowie darüber hinaus. Am 09. September kommt der Film in die amerikanischen Kinos, am 09. Oktober folgt dann der Verkauf im Heimkino, und am 03. Januar strahlt der amerikanische Sender CNN die Dokumentation ebenfalls aus. Musik und das Weiße Haus Zu sehen ist der heute 95-jährige Carter, der Dylans „Mr. Tambourine Man“ auf Vinyl…
Weiterlesen
Zur Startseite