Unterhose und Bibel von Elvis standen zum Verkauf


von

So mancher Fan will seinem Idol ein Stückchen näher kommen. Backstage bei seinen Konzerten zum Beispiel. Auch beliebt ist es, einen persönlichen Gegenstand des Lieblingsstars zu erwerben, um ihn dann sein Eigen nennen zu dürfen und zu wissen, dass einen jetzt etwas greifbares mit besagter Person verbindet. Besonders nostalgischen Wert hat das Gute Stück dann, wenn besagter Held bereits verstorben ist. Man denke da an eine oft gehörte Platte aus dem persönlichen Fundus oder an ein Kleidungsstück. Manche Sache ist da aber ein wenig skurriler. Eine nicht verzehrte Toastscheibe der Backstreetsboys oder so. Aber ob sinnvoll oder nicht: Versteigerungen dieser Art sind bisweilen ein gutes Geschäft.

Auch für Fans von Elvis Presley Fans gibt es genügend Angebote dieser Art. Ein englisches Auktionshaus bietet dieser so manch schönes Stück des verstorbenen Stars zur Versteigerung. Sie entstammen alle dem Fundus eines im Jahr 2006 geschlossenen Elvis-Presley-Museums. Am Samstag war in Stuckfort, Manchester nun wieder so ein glorreicher Tag für Sammler,  wie die BBC berichtet. Unter anderem feil geboten: Eine Bibel und Elvis‘ Unterhose. Nicht gewaschen seit dem Tragen bei einer Performance im Jahre 1977. Die Pop-Antiquität weist sogar noch Gebrauchsspuren auf. Den Schlüpfer gab es zum Schnäppchen von £ 7.000. Leider doch noch zu teuer? Das höchste Gebot lag bei lumpigen £ 5.000.

Dafür konnte aber die Bibel, die dem Musik-Monarchen mal gehörte, den glücklichen Besitzer wechseln. Ganze £ 59.000 (umgerechnet ca. 74.000 €) war sie am Ende wert. Elvis hatte sie 1957 von seinem Onkel Vester und seiner Tante Clettes unter den Weihnachtsbaum gelegt bekommen. Und der Geist der Weihnacht hielt sich wohl über die Jahre. Auktionsleiterin Karen Fairweather war ganz aus dem Häuschen. Man hatte nur mit £ 25.000 gerechnet: „Es war so eine aufregende Atmosphäre im Raum, wir hatten 300 Leute im Auktionsgebäude, außerdem wurde Online und via Telefon über die ganze Welt verteilt mitgeboten. Man hätte eine Stecknadel fallen hören können, als es für diesen Preis verkauft wurde.“

>>>> Hier noch ein interessantes Angebot für Elvis-Fans: