Highlight: AC/DC Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour mit Brian Johnson wissen

Vergleichen: Brian Johnson (AC/DC) und Axl Rose (Guns N‘ Roses) singen „Whole Lotta Rosie“

Das Netz dreht derzeit durch, weil Axl Rose nicht nur mit AC/DC-Gitarrist Angus Young beim diesjährigen Coachella-Festival aufgetreten ist – sondern Brian Johnson, den an Gehörverlust leidenden Frontmann der australischen Band, auch bei deren ausstehenden Konzerten vertreten wird: als Sänger.

Den meisten AC/DC-Fans gefällt das überhaupt nicht, es gibt einen regelrechten Shitstorm gegen Guns-N‘-Roses-Vokalist Rose.

Wie gut ist er eigentlich, wenn es um die Interpretation der Songs der Kollegen geht?

Hier gibt es „Whole Lotta Rosie“ zum Vergleich, dargeboten von Axl Rose als auch Brian Johnson.

Axl Rose 2014:

https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=lbRWzhXbIk8

Brian Johnson 1991:


Guns N' Roses greift hart durch: Super-Fan wird lebenslang für Shows der Band gesperrt

Am Montag sollen Sicherheitskräfte bei einem Konzert von Guns N' Roses hart durchgegriffen haben. Ein Anhänger der Band, der sich selbst als Diehard-Fan bezeichnet, wurde der Zutritt bei der Show in Wichita im US-Bundesstaat Kansas verboten. Und damit nicht genug: Ihm soll untersagt worden sein, jemals wieder eine Show der Gruppe zu besuchen. Rick Dunsford wurde offenbar aus der Zuschauermenge gezogen, weil ihm vorgeworfen wird, illegale Bootlegs im Internet zu verbreiten. Dabei handelt es sich um nicht autorisierte Tonaufnahmen. Unter anderem habe der Fan unveröffentlichte Demos des Albums „Chinese Democracy“ erworben – als Teile davon kürzlich online zu finden waren,…
Weiterlesen
Zur Startseite