Freiwillige Filmkontrolle


Wie Michael Jackson mit 49 aussehen würde – Ohne Schönheitsoperationen


von

Bis zu seinem Tod im Jahr 2009 hatte Michael Jackson stets betont, dass er an sich lediglich eine einzige OP habe durchführen lassen, im Gesicht – genauer an der Nase, damit er besser atmen und damit auch besser singen könne.

Chirurgen schätzen die Anzahl an Operationen, die der Sänger innerhalb eines Zeitraums von 30 Jahren an seinem Antlitz hat durchführen lassen, dagegen auf über 100. Nasen-Eingriffe, Lifting mit Botox, Wangen-Implantate, Augenlid-Erhöhungen. Dazu kämen etliche Verfahren, mit der er seine Haut bleichen ließ.

Am Mittwoch (11. Februar) wird im britischen Fernsehen eine Doku ausgestrahlt, die sich den unzähligen Gesichtern des Michael Jackson widmet. Sie zeigt auch eine von Grafikern erstellte Vorstellung, wie der Musiker mit 49 Jahren ausgesehen hätte, im Jahr seines Todes – hätte er sich nicht ein einziges Mal kosmetisch operieren lassen.

The 10 Faces Of Michael Jackson, 11. Februar, 21 Uhr, Channel 5.

🌇Bilder von "Finale: Die zehn besten Sänger aller Zeiten" jetzt hier ansehen


Vanilla-Fudge-Bassist Tim Bogert ist tot

Tim Bogert ist im Alter von 76 Jahren nach langer, schwerer Krankheit verstorben. Sein langjähriger Bandkollege Carmine Appice hat den Tod des Musikers via Facebook bestätigt. In einem Statement erklärte er: „Mein guter Freund Tim Bogert ist heute gestorben. Er war wie ein Bruder für mich und seit über 50 Jahren mein Freund. Tim war ein einzigartiger Bassist. Er hat viele Bassisten weltweit inspiriert. Er war sowohl beim Shredding als auch beim groovigen Spiel meisterhaft und Tim hat eine neue Form von Virtuosität ins Bassspiel gebracht. Niemand hat wie er gespielt. Er hat Bass-Soli kreiert, die das Publikum jedes Mal…
Weiterlesen
Zur Startseite