Highlight: Nico: It Has Not Taken Long

Willanders Album der Woche: The Velvet Underground – „Loaded“ (45th Anniversary)

Mit „Sweet Jane“ und „Rock And Roll“ enthielt das vierte – und offiziell letzte – Werk auch zwei der größten Hits von Velvet Underground. Die 1970 veröffentlichte Platte bekam damals viel Lob, gerade für die knochentrockenen Songs von Lou Reed, der ohne den ausgestiegenen John Cale immer besser zurecht zu kommen schien.

ROLLING-STONE-Redakteur Arne Willander über „Loaded“, ein Album, das in jeden Plattenschrank gehört und nun in einer Jubiläums-Edition erschienen ist:


Die Alben des Jahres 2019: Arne Willander

Die Alben des Jahres 2019 – von Arne Willander: Rustin Man: Drift Code Bill Callahan: Shepherd In A Sheepskin Vest Bonnie Prince Billy: I Made A Place Nick Cave & The Bad Seeds: Ghosteen Weyes Blood: Titanic Rising Alex Cameron: Miami Memory Wilco: Ode To Joy Morrissey: California Son Tindersticks: No Treasure But Hope Robert Forster: Inferno Purple Mountains: Purple Mountains Van Morrison: Three Chords & The Truth Aldous Harding: Designer Edwyn Collins: Badbea Big Thief: Two Hands Lana Del Rey: Norman Fucking Rockwell The Divine Comedy: Office Politics Lloyd Cole: Guesswork John Southworth: Miracle In The Night Ratso: Stubborn Heart Die Top 3 im Video: https://www.youtube.com/watch?v=RyrGv1d8gFk https://www.youtube.com/watch?v=tEEOWvfCuxo https://www.youtube.com/watch?v=LhMz9pvRNCQ  
Weiterlesen
Zur Startseite