Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Neue Clips von TV Noir: Alin Coen und Moritz Krämer

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

TV Noir ist eine Singer-Songwriter Show, die einmal im Monat in Berlin im Heimathafen Neukölln vor einem Livepublikum aufgezeichnet wird. Der Ablauf ist dabei immer ähnlich, aber nie gleich: zwei Künstler – Solisten oder ausgewählte “Sprecher” einer Band – nehmen links und rechts von Erfinder und Moderator Tex auf der Bühne Platz. Auf einer kleinen Sitzlandschaft mit gemütlichem Sofa, Stehlampe, Tisch. Nebenan stehen Barhocker, ein Mikrofon, Instrumente bereit und warten auf ihren Einsatz. Unplugged. Kreischende Gitarren und wummernde Bässe sind hier Fehlanzeige, Ohrenstöpsel benötigen selbst die Zartbesaiteten nicht. Das Publikum belohnt es mit andächtigem Zuhören, wie man es sonst sehr selten erlebt. Das Ergebnis kann man dann bestaunen unter: www.tvnoir.de oder facebook.com/tvnoir. In der Flimmerkiste: jeden 2. und 3. Freitag im Monat 23.00 Uhr auf ZDFkultur.

Dieses mal mit Heimkehrern und Nestflüchtern.
Alin Coen, die bereits 2008 das Wohnzimmer der Singersongwriter betrat, kehrt in heimatliche Gefilde zurück und wird in der Juni Ausgabe der TV Noir Show erneut zu Gast sein.

Die charmante Weimarerin wurde bereits 2010 als eine der beliebtesten Künstlerinnen des schwarzweiß-Formats mit der TV Noir Rakete ausgezeichnet. Während dieser Preisverleihung werden jeweils vier ausgewählte Künstler des vergangenen TV Noir Jahres geehrt. Im Jahr 2011 kehrte sie erfolgreicher denn je auf die Gala-Bühne zurück und entzückte 1.700 überraschte Raketen-Gäste im Berliner Admiralspalast mit einem streng geheim gehaltenen Auftritt.

Bordcomputer Erika – ALIN COEN (TV Noir Rakete 2010)

Seit Herbst 2011 gibt es das Wohnzimmergefühl in Echtzeit nicht nur in Berlin: Unter dem Namen “ TV Noir Konzerte” schicken wir unsere liebsten Künstler unabhängig von der Show jeweils im Doppelpack auf Akustik-Tour durch Deutschland. Keine Moderation, keine Spiele – hier geht es um das Herzstück eines jeden Konzerts: die Musik. Aus dem TV Noir Nest sind dabei in diesem Jahr auch schon MORITZ KRÄMER und WE INVENTED PARIS mit dem Tourbus geflüchtet. Was passiert, wenn zwei wunderbare Künstlergruppen in diesem intimen Rahmen zusammenfinden, könnt ihr hier sehen:

Nachbarn – MORITZ KRÄMER UND WE INVENTED PARIS

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

  • Andrew Macpherson
    Videointerview: Joe Walsh über “Analog Man”
    8. Juni 2012

    Am vergangenen Freitag erschien nach einer 20-jähriger Schaffenspause als Solokünstler mit "Analog Man" das neue Album von Joe Walsh. Wie Walsh selber als 'Analog Man' auf die digitale Welt blickt und was sonst noch bei den Aufnahmen passierte, erzählt er uns hier in einem ausführlichen 17minütigem Videointerview.

Vorheriger Artikel
Weiterlesen
Kommentar schreiben