Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Thom Yorke: rare Tracks und unveröffentlichtes Solo-Material im Stream

Kommentieren
0
Email
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Thom Yorke und Nigel Godrich, der Radiohead-Produzent und Mitglied bei Atoms For Peace und Ultraista, haben ein 25-minütiges Set veröffentlicht. Darauf finden sich unveröffentlichte Tracks von Yorke, neue Versionen von Radioheads „The King Of Limbs“, unfertiges Songmaterial von Atoms For Peace und ein Anstam-Remix von Radiohead.

„AMOK“, das erste Album von Atoms For Peace, erscheint am 22. Februar. Die Titel „Default“, „What The Eyeballs Did“ und „Judge, Jury And Executioner“ kann man sich bereits anhören. Neben Thom Yorke und Nigel Godrich sind auch  Joey Waronker, Flea und Mauro Refosco Mitglieder der Supergroup. Hier geht’s zum Stream.

Tracklist:

Cycles MK 3 – Thom Yorke
You Wouldn’t Like Me When I’m Angry (unfinished mix) – Atoms For Peace
Mali: Kono, the Sacred Bird – Mali Musicians
Proud Evolution (Thom York 500quid rmx) – Liars
I Don’t Need An Excuse (unfinished) – Thom Yorke
Bloom (treatments) – Radiohead
Morning Shiver Down The Back Wood River – Anstam
Give Up The Ghost (Thom Yorke rmx) – Radiohead
The Grind – Average Joe vs Unless – Atoms For Peace

Kommentieren
0
Email

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Weiterlesen
  • Radiohead - Amnesiac
    11. Juni 2015

    aus ROLLING STONE 6/2001 Man muss ja nicht “B” sagen, weil man “Kid A” gesagt hat. Natürlich wird keine Radiohead-Platte je wieder Nr. 1 in Amerika, natürlich wussten sie nicht, was sie taten, natürlich gingen die Meinungen dramatisch auseinander, und natürlich haben Radiohead noch gar nicht das Recht dazu, sich so aufzulösen im Obskuren. Aber […]

Kommentar schreiben