13 Emmy-Nominierungen für „Stranger Things“: Millie Bobby Brown und Sadie Sink nicht dabei


von

Die junge Max (Sadie Sink) musste in der vierten Staffel der Mystery-Serie „Stranger Things“ so einiges durchmachen. Erst konnte sie Bösewicht Vecna nur haarscharf entkommen– Kate Bush sei Dank– doch beim zweiten Mal endete es dramatisch für sie. Auch Eleven (Millie Bobby Brown) musste ihren Dämonen gegenübertreten.

Doch die Emmys zeigen sich davon unbeeindruckt.

Weder Sink noch Bobby Brown wurden für ihre schauspielerischen Leistungen in dem ersten Teil der vierten Staffel nominiert. Fans auf Twitter waren entsetzt. Hier ein paar Reaktionen.

13 Nominierungen für „Stranger Things“

Auch wenn niemand vor der Kamera für einen Emmy nominiert wurde, könnten „Stranger Things“-Mitwirkende hinter der Kamera ausgezeichnet werden. Die Mystery-Serie ist unter anderem in folgenden Kategorien nominiert: Beste Dramaserie, Casting für eine Dramaserie, Make-Up, Hairstyling, Visuelle Effekte und Tonschnitt. Hier die komplette Liste aller Emmy-Nominierungen.

Insgesamt ist die vierte Staffel in 13 Kategorien nominiert. Beeindruckend, aber kein „Stranger Things“-Rekord. Für die erste Staffel gab es 18 Nominierungen.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf musikexpress.de +++