Highlight: 20 große Irrtümer der Popgeschichte

Adele vergoss Tränen nach verpatztem Grammy-Auftritt

Ihren schlechten Auftritt bei den Grammys 2016, der von Tonproblemen geplagt war, nahm sich Adele sehr zu Herzen, denn danach habe sie geweint, so die Sängerin in der „The Ellen DeGeneres Show“. Aber die 27-jährige ließ sich nicht unterkriegen und hat bei Ellen gleich zwei Lieder gesungen.

„When We Were Young“ und „All I Ask“ (der schicksalhafte Song von den Grammys) sang Adele in der Show von Ellen DeGeneres am 18. Februar 2016. Außerdem verriet sie Ellen auch noch, wie sie ihren verpatzen Grammy-Auftritt verarbeitet hat:

„Ich habe so ziemlich den ganzen Tag geweint“, so Adele, des Weiteren habe sie nach ihrer Performance aus Frust und zur Beruhigung Burger gegessen und Bier getrunken. Eine positive Sache hatte ihr Grammy-Desaster dann aber doch: Ihr Lampenfieber sei nun verschwunden, denn schlimmer als bei den Grammys 2016 könnte es nicht mehr kommen, so Adele.

Adele live bei Ellen DeGeneres

Adele ist in diesem Jahr auf Tour und sechs Konzerte gibt die Sängerin auch in Deutschland – dann hoffentlich ohne Tonprobleme oder andere technische Pannen. Hier die Tourdaten:

  • 07. Mai 2016: Berlin, Mercedes-Benz Arena
  • 08. Mai 2016: Berlin, Mercedes-Benz Arena
  • 10. Mai 2016: Hamburg, Barclaycard Arena
  • 11. Mai 2016: Hamburg, Barclaycard Arena
  • 14. Mai 2016: Köln, Lanxess Arena
  • 15. Mai 2016: Köln, Lanxess Arena


Schon
Tickets?

Beyoncé und Adele singen erstmals gemeinsam

In einem Interview mit dem New Yorker Radiosender „Z100“ erzählte OneRepublic Sänger Ryan Tedder, dass die Pop-Superstars Beyoncé und Adele gemeinsam auf einem neuen Stück vertreten sind, der auf „Human“, dem kommendem Album der Band, veröffentlicht werden soll. Es wird das erste Mal sein, dass Beyoncé und Adele gemeinsam in einem Track zu hören sind. Ryan Tedder über das kommende Album von OneRepublic https://twitter.com/Z100NewYork/status/1178042690702921728?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1178042690702921728&ref_url=https%3A%2F%2Fconsequenceofsound.net%2F2019%2F09%2Fbeyonce-adele-song%2F Coldplay-Sänger Chris Martin bringt dazu das Klaviersolo. Wann der Song rauskommen soll, gab Tedder nicht bekannt. Er sagte nur dass er bereits aufgenommen wurde. Die gegenseitige Bewunderung der Jahrhundert-Sängerinnen ist spätestens seit 2017 bekannt, als Adeles…
Weiterlesen
Zur Startseite