Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Arcade Fire: „Her“-Soundtrack endlich im Stream


von

Es hat acht Jahre gedauert, bis Arcade Fire und Owen Pallett nun endlich die Original-Filmmusik zu Spike Jonzes Oscar-nominiertem Film „Her“ veröffentlicht haben. Streamen kann man die Lieder nun in voller Länge auf Plattformen wie Apple Music, Deezer und Spotify.

„Her“ ist eine realistische Sci-Fi-Liebesgeschichte mit Scarlett Johansson und Joaquin Phoenix in den Hauptrollen. Arcade Fire und Owen Pallett verliehen dem Werk mit sanften und bedachten Klängen eine besondere Stimmung. Warum der Soundtrack zum Film seit 2013 nie veröffentlicht wurde, bleibt unklar. Er wurde jedoch bei den Oscars 2014 für die beste Filmmusik nominiert.

Win Butler, Frontmann von Arcade Fire, sagte in einem Statement: „Es gibt eine geheimnisvolle Alchemie in der Art und Weise, wie Ton und Bild zusammenarbeiten, Töne und Stimmungen verschieben sich und reagieren aufeinander wie ein Kaleidoskop. Und selbst in Abwesenheit von Bildern bleibt die emotionale Landschaft bestehen. Wir hoffen, Sie haben einen Moment der Stille, um sich in der Musik zu verlieren, so wie wir es beim Schreiben und Aufnehmen getan haben.“

Eventuell ist der „Her“-Soundtrack nicht die letzte neu veröffentlichte Musik, die man in absehbarer Zeit von Arcade Fire hören darf. Butler verriet in einem Interview vor ein paar Monaten, dass „zwei oder drei“ Alben in der Quarantäne geschrieben worden seien.

„Her“-Soundtrack im Stream hören:

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf musikexpress.de+++


KISS: Gene Simmons redet sich in Rage über Masken-Verweigerer

„Eure Rechte hören da auf, wo ihr andere beeinträchtigt. Warum solltet ihr also ein Mitspracherecht haben, in der Öffentlichkeit keine Maske zu tragen?“ Gene Simmons hat wieder ein Anliegen mit der Öffentlichkeit zu besprechen. Dies tut er aktuell in deutlich formulierten Tweets auf Twitter und adressiert damit Corona-Maskenverweigerer. Auf Twitter wendet sich der KISS-Bassist momentan an beziehungsweise gegen Menschen, die dem Tragen von Gesichtsmasken während der Coronavirus-Pandemie skeptisch gegenüberstehen. Er schreibt, dass sie ein Risiko für sich selbst und ihre Mitmenschen darstellen. Simmons zieht einen Vergleich mit Verkehrsgesetzen und erklärt zu Beginn seines ersten Postings: „Ihr müsst auch an einer…
Weiterlesen
Zur Startseite