aktuelle Podcast-Folge:

Highlight: Neu im Heimkino: Das sind die wichtigsten Veröffentlichungen der kommenden Monate

„Avengers: Endgame“ dauert über drei Stunden

Avengers: Endgame“ dauert insgesamt über drei Stunden. Das sind 33 Minuten mehr Laufzeit als beim bisher längsten Film aus dem Marvel-Kosmos, „Avengers: Infinity War“. Das enthüllte jetzt ein Absatz in einem Text auf „AMC“ – aus Versehen.

Die Seite listete die Spielzeit des Marvel-Blockbusters versehentlich: drei Stunden und zwei Minuten. Der Absatz wurde zwar schnell wieder entfernt, wie das aber im Internet so ist, hat irgendjemand, hier „Fandom“, einen Screenshot ergattert und auf Twitter gepostet.

„Avengers: Infinity War“ jetzt auf Blu-ray bestellen

Die Spieldauer ist verständlich, schließlich muss im großen Endkampf gegen Dauer-Widersacher Thanos eine Menge erzählt und aufarbeitet werden – insgesamt zehn Jahre und 22 Filme aus der Marvel-Reihe verpacken die Regisseure Anthony und Joe Russo in dieses gigantisches Spektakel.

Bearbeitung noch möglich

Da es bis zum Kinostart von „Avengers: Endgame“ noch einen Monat dauert, ist es durchaus möglich, dass der Film noch bearbeitet, also länger oder kürzer. „Wir arbeiten immer noch daran. Wir sind noch nicht fertig damit. Wir haben 22 Filme als Grundlage, es sind eine Menge Geschichten zu erzählen“, sagte Joe Russo im Februar.

Anfang des Monats versprach Marvel-Chef Kevin Feige, dass das Studio „den Film zur genau richtigen Laufzeit veröffentlichen wird.“

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Kristen Stewart bekam keine Marvel-Rolle, weil ihre Sexualität zu offensiv ist

Kristen Stewart lebt seit einigen Jahren offen bisexuell. Dass sie das mittlerweile zum Symbol sexueller Mehrdeutigkeit gemacht hat, ist für sie kein Problem. Solange sie es jemandem leichter machen kann, über Sexualität zu sprechen, ist sie glücklich. Dass das aber auch Auswirkungen auf die Karriere hat, schildert die Schauspielerin in einem Interview mit dem Haper's Bazaar UK:  “Mir wurde gesagt: Wenn du nicht rausgehst und die Hand deiner Freundin in der Öffentlichkeit hältst, bekommst du möglicherweise eine Marvel-Rolle“. Mit solchen Menschen möchte sie ohnehin nicht arbeiten, und wählt deswegen ihre Projekte gewissenhaft aus. Indem ich mein Leben schützte, habe ich es ruiniert Auf die…
Weiterlesen
Zur Startseite