Beck: zwei neue Alben dieses Jahr, neuer Song online


von

Eine Akustik-Platte hatte er bereits für dieses Jahr angekündigt, jetzt wird berichtet, dass Beck mit gleich zwei neuen Alben das Ende seiner fünfjährigen Album-Pause feiern möchte. Wie eine Quelle aus der Musikindustrie berichtet, soll das zweite zu erwartende Werk einen würdigen Nachfolger von „Modern Guilt“ darstellen. „Modern Guilt“, Becks letzte reguläre Musikveröffentlichung, erschien 2008. 2012 folgte die Notensammlung „Song Reader“, aus der Beck erst kürzlich und wider Erwarten ein paar Songs live spielte.

Ein neues bisher unveröffentlichtes Lied tauchte zudem im Internet auf. „Defriended“ soll zwar auf keinem der beiden kommenden Alben enthalten sein, bietet aber zumindest einen Einblick in Becks aktuelles Schaffen.

Mehr neues Material wird sicher spätestens bei seinen für den Sommer angekündigten Konzerten zu hören sein. In New York tritt Beck dabei unter anderem mit Bob Dylan und Wilco auf, Anfang Juli will er zuvor bei einer „Song-Reader-Nacht“ in London zusammen mit Gästen wie Jarvis Cocker und Charlotte Gainsbourg Lieder seines Song-Reader-Buches aufführen.

Mehr Videos von Beck gibt es

hier auf tape.tv

.