„Bohemian Rhapsody“: 5 Oscar-Nominierungen – und die Fans rasten aus vor Freude


von

Gleich in fünf Kategorien wurde das Freddie-Mercury-Biopic „Bohemian Rhapsody“ für den Oscar 2019 nominiert. „Bester Soundmix“, „Bester Soundschnitt“, „Bester Schnitt“, dazu in den  großen Rubriken „Bester Hauptdarsteller“ und „Bester Film“: Rami Malek darf sich also über seine erste Oscar-Nominierung freuen. Ein großer Triumph für den 37-jährigen, an dessen Eignung für die Rolle Mercurys vor Drehstart viele gezweifelt hatten.

Dementsprechend werden die fünf Nominierungen auch in den sozialen Medien von Queen und ihren Fans gefeiert. „How marvelous, darling!“, heißt es auf Facebook, ganz in der Sprache Mercurys. Und an Rami Malek gerichtet: „A huge congratulations to Rami Malek for his amazing performance!“

Malek wird sich bei den Oscars mit Christian Bale („Vice”) messen, mit Bradley Cooper („A Star Is Born”), Willem Defoe („At Eternity’s Gate”) und Viggo Mortensen („Green Book”).

In der Kategorie „Bester Film“ tritt „Bohemian Rhapsody“ gegen „Black Panther” an, „BlacKkKlansman”, „The Favourite”, „Green Book”, „Roma”, „A Star Is Born” und „Vice”.

„Bohemian Rhapsody“ auf Facebook:

„Bohemian Rhapsody“ auf Instagram:


zum Beitrag auf Instagram



zum Beitrag auf Instagram