Breaking Bad und Game Of Thrones – „Simpsonized“


von

Das „Simpsonized“-Spiel ist mittlerweile bekannt: Auf speziellen Seiten lädt man sein Porträtbild hoch, heraus kommt die gelbe Cartoon-Version des eigenen Ichs.

Der belgische Creative Director Adrien Noterdaem postet in seinem Tumblr-Blog „Draw The Simpsons“ jeden Tag ein neues Simpson-Bild – und zwar Versionen bekannter TV-Figuren. Ob Walter White aus „Breaking Bad“ oder Sansa Stark aus „Game Of Thrones“, das Besondere an Noterdaems „Simpsons“-Versionen ist die Qualität des fertigen Charakters: Sie sehen wirklich so aus, als entstammten sie Matt Groenings Originalserie. 

Auf die Hintergründe zu seiner umfangreichen, täglichen „Simpsons“-Produktion angesprochen, sagte Noterdaem zu Wired: “Ich folge keiner bestimmten Agenda. Aber vielleicht sollte ich das. Falls sich Matt Groening bei mir melden sollte, gibt’s kein langes Überlegen, dann nehme ich das nächste Flugzeug nach L.A.‘

🌇Bilder von "Die besten Musik-Gastauftritte bei den „Simpsons“" jetzt hier ansehen