Highlight: Traurige Lieder: 20 legendäre melancholische Songs

David Bowie: Limitierte Record-Store-Day-Vinyl „Welcome To The Blackout“ erscheint regulär

„Welcome To The Blackout (Live London ’78)“ wurde ursprünglich als Triple-Vinyl-Paket am Record Store Day 2018 veröffentlicht. Zu hören ist Bowie darauf live während der der ISOLAR II-Tour, die ihn am 30. Juni und 1. Juli 1978 nach Earls Court in London führte.

Das Album wurde von Tony Visconti aufgenommen und im Januar 1979 von David Bowie und David Richards in den Mountain Studios in Montreux gemischt. Erschienen ist es nun aber erst in diesem Jahr. Fans von Bowie, die das limitierte Vinyl-Set am Record Store Day verpasst haben, können nun doch noch zuschlagen. Offiziell erscheint „Welcome To The Blackout (Live London ’78)“ am 29. Juni als Schallplatte und als Download.

„Welcome To The Blackout“ – Tracklist

Side 1

  • „Warszawa“
  • „‚Heroes'“
  • „What in the World“

Side 2

  • „Be My Wife“
  • „The Jean Genie“
  • „Blackout“
  • „Sense of Doubt“

Side 3

  • „Speed of Life“
  • „Sound and Vision“
  • „Breaking Glass“
  • „Fame“
  • „Beauty and the Beast“

Side 4

  • „Five Years“
  • „Soul Love“
  • „Star“
  • „Hang On to Yourself“
  • „Ziggy Stardust“
  • „Suffragette City“

Side 5

  • „Art Decade“
  • „Alabama Song“
  • „Station to Station“

Side 6

  • „TVC 15“
  • „Stay“
  • „Rebel Rebel“

Plg UK Catalog

David Bowie: Record Store Day mit unveröffentlichten Songs

Am 18. April 2020 ist wieder der „Record Store Day“ – und auch für David Bowie wurde nun ein neues Release angekündigt: eine LP und CD mit bisher nicht veröffentlichten Radio-Aufnahmen des Sängers, der 2016 im Alter von 69 Jahren verstarb. Die insgesamt neun Tracks umfassende Scheibe (LP, aber auch CD) soll unter dem Namen „Changesnowbowie“ erscheinen und erinnert damit an die „changesbowie“-Best-Ofs vergangener Jahre. Das Album beinhaltet eine Radio-Session, die von der BBC anlässlich Bowies 50. Geburtstag am 8. Januar 1997 ausgestrahlt wurde. Unter den größtenteils akustisch eingespielten Stücken befinden sich unter anderem „The Supermen“, „Repetition“ oder „Shopping for…
Weiterlesen
Zur Startseite