Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

De La Soul: Neues Album „And The Anonymous Nobody“ erscheint im April

Kommentieren
0
E-Mail

De La Soul: Neues Album „And The Anonymous Nobody“ erscheint im April

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

De La Soul haben eine neue Platte angekündigt, die erste seit nun schon 12 Jahren. „And The Anonymous Nobody“ erscheint im April und ist der Nachfolger von „The Grind Date“. Ohne die eigenen Fans wären die neuen Songs niemals aufgenommen worden – denn das Album wurde über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanziert.

Für das neue Werk der HipHopper konnten Gäste wie Damon Albarn, Usher, Snoop Dog gewonnen werden. Außerdem sind laut der US-Ausgabe des ROLLING STONE auch Justin Hawkins von The Darkness und David Byrne an den Aufnahmen beteiligt. Eine Kooperation mit Axl Rose ist allerdings gescheitert.

De La Soul haben sich 1987 in New York gegründet und 1989 ihr Debüt „3 Feet High And Rising“ vorgelegt.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben