Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Der Ex-Keyboarder von Nine Inch Nails ist tot

Kommentieren
0
E-Mail

Der Ex-Keyboarder von Nine Inch Nails ist tot

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

James Woolley ist im Alter von 50 Jahren verstorben. Das hat Kate Van Buren, die ehemalige Frau des Musikers, in einem Post auf Facebook bekanntgemacht.

„James ist dieses Wochenende verstorben. Ich wollte, dass unsere Freunde es wissen, damit ihr Brendan, Mary und Anne, die Woolley-Familie und all seine Liebsten in eure Gebete einbeziehen könnt“.

Woolley ersetzte 1991 den Keyboarder Lee Mars bei Nine Inch Nails und spielte auch 1994 Live-Shows mit der Band. „Er hat Coolness ins Keyboardspiel gebracht, was nicht so leicht wie bei Gitarre oder Drums ist.“ Gemeinsam hatte das Paar drei Kinder.

Bisher ist nicht klar, warum der Musiker so früh verstorben ist.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

  • Depeche Mode live in Bologna, 2014. Vielleicht veröffentlicht die Band bald ein neues Album.
    Depeche Mode: Neues Foto aus dem Aufnahmestudio
    18. August 2016

    James Woolley ist im Alter von 50 Jahren verstorben. Das hat Kate Van Buren, die ehemalige Frau des Musikers, in einem Post auf Facebook bekanntgemacht. „James ist dieses Wochenende verstorben. Ich wollte, dass unsere Freunde es wissen, damit ihr Brendan, Mary und Anne, die Woolley-Familie und all seine Liebsten in eure Gebete einbeziehen könnt“. Woolley ersetzte […]

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben