Search Toggle menu
Die Streifenpolizei - der Podcast für Film & Serien vom Rolling Stone & Musikexpress
Highlight: Eine kurze Geschichte der Fender Jaguar: Die E-Gitarre von Kurt Cobain und Carl Wilson

Die 50 Lieblingsalben von Nirvana-Sänger Kurt Cobain

Auf einer handgeschriebenen Liste notierte Kurt Cobain seine allerliebsten Alben. Dass der Nirvana-Sänger ein großer Fan der Pixies war, betonte er selbst immer wieder – „i basically ripped them off“. So kommt in seiner „Fave Raves“-Reihe auch das Seiten-, später Hauptprojekt der Pixies-Bassistin Kim Deal vor (The Breeders und „Pod“).

Aber auch die übrigen 48 Scheiben haben es in sich. In Gedenken Cobains, der am 20. Februar 2017 seinen 50. Geburtstag gefeiert hätte.

Die 50 Lieblingsalben Kurt Cobains:

TV-Tipp: Kurt Cobain – „Montage Of Heck“ auf arte

Kooperation


Verschollener Song von Dave Grohls Teen-Band Mission Impossible aufgetaucht

Dass Nirvana nicht die erste Band war, in der Dave Grohl Schlagzeug spielte, ist bekannt. Vor einigen Monaten wurde etwa das Debütalbum der Punkgruppe Scream neu aufgelegt, wo der Foo-Fighters-Frontmann zwischen 1986 und 1990 Musik machte. Weniger bekannt ist die Post-Hardcore-Gruppe Mission Impossible, bei welcher Grohl offenbar als Teenager Mitglied war. 2014 wurde ein Track der Band für den Soundtrack des Dokumentarfilms „Salad Days“ wiederbelebt. Die Doku dreht sich um die Anfänge des Punks im US-Bundesstaat Washington zwischen 1980 und 1990, wo wenig später Anfang der 1990er Grunge unter anderem seinen Ursprung fand. Dabei ist die Filmmusik eine Compilation mit…
Weiterlesen
Zur Startseite