Highlight: Das sind die 50 besten deutschen Alben aller Zeiten

Die Toten Hosen: Neue Kinodokumentation „Weil Du nur einmal lebst“

Am 28. März 2019 kommt eine neue Dokumentation über Die Toten Hosen ins Kino. „Weil Du nur einmal lebst“ erzählt von der „Laune der Natour“-Konzertreise der Band 2018.

Dieses Jahr war ein großes für die Hosen, ausverkaufte Konzerte natürlich, aber auch kein leichtes: Campino erlitt einen Hörsturz, einige Auftritte der Tour mussten verschoben werden – ein Warnschuss, dass es irgendwann vielleicht nicht mehr weitergeht.

Die Toten Hosen im „Dolby Atmos“-Verfahren

Kooperation

Regie bei „Weil Du nur einmal lebst“ führt Cordula Kablitz-Post, bekannt geworden durch die Porträtreihe „Durch die Nacht mit …“ und eine Hosen-Begleiterin seit zehn Jahren. Co-Regisseur ist Paul Dugdale, der nicht nur einige der bekanntesten Band-Videos gedreht hat („Hier kommt Alex“), sondern auch mit Coldplay und den Rolling Stones zusammenarbeitete.

Der Film wird in den Kinos im „Dolby Atmos“-Verfahren gezeigt, was eine besondere akustische Aufwertung sein soll.

Florian Stangl

Thomas Gottschalk präsentiert die besten Love-Songs der Filmgeschichte

Am 3. Juli 2019 findet im Rahmen des Filmfest München zum zweiten Mal eine große Live-Präsentation von Filmmusik statt. Im vergangenen Jahr fierten die Filmfoniker unter der Leitung des Dirigenten Ingo P. Stefans die besten Filmsongs aller Zeiten. In diesem Jahr stehen nun die schönsten Balladen und Liebesthemen der Filmgeschichte auf dem Programm. Darunter Songs und Sounds aus „Titanic“, "Manche mögen's heiß", „Love Story“, "Grease", "Bodyguard" und "Ghost - Nachricht von Sam". Aber auch „Star Wars“ kommt nicht zu kurz. „Shallow“ aus „A Star Is Born“ live Als Highlight des Abends wird eine Aufführung von „Shallow“, dem oscarprämierten Song aus…
Weiterlesen
Zur Startseite