Search Toggle menu
Die Streifenpolizei - der Podcast für Film & Serien vom Rolling Stone & Musikexpress
Highlight: Aktuelle Kinovorschau: Film-Highlights im August und September 2018

Die Toten Hosen: Neue Kinodokumentation „Weil Du nur einmal lebst“

Am 28. März 2019 kommt eine neue Dokumentation über Die Toten Hosen ins Kino. „Weil Du nur einmal lebst“ erzählt von der „Laune der Natour“-Konzertreise der Band 2018.

Dieses Jahr war ein großes für die Hosen, ausverkaufte Konzerte natürlich, aber auch kein leichtes: Campino erlitt einen Hörsturz, einige Auftritte der Tour mussten verschoben werden – ein Warnschuss, dass es irgendwann vielleicht nicht mehr weitergeht.

Die Toten Hosen im „Dolby Atmos“-Verfahren

Kooperation

Regie bei „Weil Du nur einmal lebst“ führt Cordula Kablitz-Post, bekannt geworden durch die Porträtreihe „Durch die Nacht mit …“ und eine Hosen-Begleiterin seit zehn Jahren. Co-Regisseur ist Paul Dugdale, der nicht nur einige der bekanntesten Band-Videos gedreht hat („Hier kommt Alex“), sondern auch mit Coldplay und den Rolling Stones zusammenarbeitete.

Der Film wird in den Kinos im „Dolby Atmos“-Verfahren gezeigt, was eine besondere akustische Aufwertung sein soll.

Florian Stangl

„Weil Du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour“: Weltpremiere auf der Berlinale

Kinostart ist am 28. März 2019, aber die Weltpremiere gibt es bei der Berlinale: „Weil Du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour“ läuft in einer Berlinale Special Gala im Februar. Der Film zeigt die Band auf ihrer „Laune der Natour“ von 2017 und 2018, die eine Million Fans sahen, darunter auch solche beim „Hosen-Fest“ in Buenos Aires/Argentinien. Dramatisch wurde es durch den Tourabbruch – Campino erlitt einen Hörsturz, die Konzertreise wurde später erfolgreich und mit gesundetem Frontmann fortgesetzt. „Ungeschminkt und unzensiert“ „Während der Tour auf der Bühne, Backstage und im Tourbus. Ungeschminkt und unzensiert“ – so soll der…
Weiterlesen
Zur Startseite