Ed Sheeran kämpft gegen Ticket-Reseller: 10.000 Karten storniert!


von

Ed Sheeran sagt Wiederverkäufern von Konzertkarten den Kampf an: Er hat 10.000 Tickets seiner Auftritte stornieren lassen. Betroffen davon sind Käufer von Drittanbietern wie Viagogo, und die Stornierung bezieht sich auf alle drei Deutschland-Konzerte.

Das Team des Sängers schaue genau hin, ob Großhändler mehr als die erlaubten vier Tickets pro Konzert kaufen, berichtet „Tagesschau“. Ebenso würden überteuert angebotene Karten für ungültig erklärt.

Ed Sheeran: So stellen Sie sicher, dass Sie reinkommen

Ed Sheeran hat endgültig mit Twitter Schluss gemacht.
Ed Sheeran hat endgültig mit Twitter Schluss gemacht.

Die Kontrolle bezieht sich in Deutschland auf die Konzerte in Berlin, Hamburg, München und Düsseldorf. Generell gilt, dass der Eintritt nur mit personalisiertem Ticket und Ausweis möglich ist.

Aber: Betroffene, die bei Drittanbietern ihre Karte gekauft haben, bekommen den Originalpreis zurück und können sich eine Karte zum ursprünglichen Preis kaufen.

Tourneedaten Ed Sheeran:

Eamonn McCormack Getty Images