Ein Jahr nach der Katastrophe: Die Loveparade im TV


von

Am Sonntag dem 24. Juli ist seit der Katastrophe bei der Duisburger Loveparade ein Jahr vergangen. Während die einen schon am Samstag weiterfeiern wollen, versuchen andere noch, die Schuldfrage zu klären.

Dr. Motte, der Gründer der Loveparade, veröffentlichte kürzlich ein Statement zur den aktuellen Ereignissen und sprach kürzlich mit unseren Kollegen vom Musikexpress. Er fordert, dass eine gründliche und lückenlose Aufklärung sowie Trauerarbeit und Traumabehandlung in Gang gesetzt wird.

Natürlich gibt es anlässlich des Jahrestages im deutschen Fernsehen Beiträge zum Unglück in Duisburg. Sehen Sie hier die Termine der nächsten Tage.

Mittwoch, 20. Juli

WDR, 20.15 Uhr: Die letzte Loveparade
WDR, 21.00 Uhr: Die letzte Loveparade – Der Tag, der alles verändert hat

Donnerstag, 21. Juli

Phoenix, 20.15 Uhr: Duisburg – Tod auf der Loveparade

Samstag, 23. Juli

VOX, 22.10 Uhr: Die Loveparade von Duisburg – Eine amtlich genehmigte Katastrophe? (Wiederholung am 01. August um 20.35 Uhr und am 02. August um 16.05 bei Spiegel.TV)