Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Endlich! Kleiner Berliner Waldbühnen-Innenraum des Paul-McCartney-Konzerts ausverkauft!

Kommentieren
0
E-Mail

Endlich! Kleiner Berliner Waldbühnen-Innenraum des Paul-McCartney-Konzerts ausverkauft!

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Wir hatten uns schon ein wenig Sorgen gemacht. In Berlin gibt es ja kaum einen Innenraum, der eine so intime Atmosphäre schaffen kann, wie der der Waldbühne. Insgesamt passen bei Konzerten knapp 20.000 Menschen auf Tribüne und Rasen – was es umso besonderer macht, dass der Stehbereich so klein ist, und man so nahe dran an den Musikern.

Und wenn Paul McCartney das erste Mal seit sieben Jahren nach Berlin kommt, sollte man doch denken, dass der Innenraum schnell ausverkauft sein sollte, oder?

Aber erst am heutigen Freitag (11. März), einen Tag nach Vorverkaufsstart, gibt es für den Grünflächenbereich keine Karten mehr. Liegt es an den hohen Ticketpreisen? 152 Euro kostete ein Stehplatz.

Selbst die billigste Kategorie, Sitzplatz ganz oben, wo für den Zuschauer der Sänger auf der Bühne zur Ameise wird, ist erst für 108 Euro zu haben. Für die teuerste Karte, freie Platzwahl überall, muss man 232 Euro berappen.

Wer McCartneys “One on One”-Tour in München oder Düsseldorf sehen will, spart etwas: Es geht los mit 78 bzw 96,50 Euro.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben