Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


ESC-Gewinner Måneskin: Das Ergebnis des Drogentests liegt vor


von

Nun gibt es Gewissheit: Nach ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest sind Måneskin in ihre Heimat Italien zurückgekehrt und Sänger Damiano David hat sich dort einem Drogentest unterzogen, um die Gerüchte gegen ihn aus der Welt zu schaffen. Dieser fiel nun negativ aus. Der fragwürdige Clip, der auf Twitter für Koks-Vorwürfe gesorgt hatte, zeigt somit lediglich, wie sich der Sänger mit seiner Band freut.

Die European Broadcasting Union erklärte, dass man im Anschluss an die Show auch den Green Room näher untersucht und dort ein zerbrochenes Glas, aber kein Kokain gefunden habe. Bereits in der Pressekonferenz hatte Damiano David auf Nachfrage erklärt, dass er womöglich hinuntergeschaut habe, weil den Mitgliedern beim Feiern ein Glas zu Bruch ging.

Måneskin konnten mit ihrem Song „Zitti E Buoni“ vor allem beim Publikum punkten. Die Jury hatte das Lied zunächst nur im Mittelfeld gesehen. Nun darf sich die Band wieder unbeschwert über ihren Sieg freuen und der nächste Eurovision Song Contest wird garantiert in Italien stattfinden.


„Pulp Fiction“ mit Eddie Murphy und Johnny Depp? Das ist Quentin Tarantinos Wunschbesetzung

Johnny Depp als Pumpkin, Marisa Tomei als Mia oder gar Eddie Murphy als Jules – Quentin Tarantino hatte alle möglichen Besetzungswünsche beim Casting für seinen 1994er-Gangsterfilm „Pulp Fiction“. Eine Liste führt all die Schauspieler auf, die der Regisseur  gerne für „Pulp Fiction“ besetzt hätte. Geteilt hat sie die Schriftsteller Don Winslow. Tarantino's rough cast list for PULP FICTION. pic.twitter.com/JfayqtLfuT — Don Winslow (@donwinslow) May 30, 2021 Michael Madsen statt John Travolta Während einige Darsteller, die es schließlich in den Film schafften, auch auf der Liste auftauchen (etwa Tim Roth als Pumpkin oder Amanda Plummer als Honey Bunny), waren einige der…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €