Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Liv Warfield

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo

Fleetwood Mac: „Tusk“ erscheint im Dezember als Re-Issue und Remaster

Fleetwood Mac brachten 1979 mit „Tusk“ ihren Nachfolger zum Welterfolg „Rumours“ von 1977 heraus – am 4. Dezember erscheint „Tusk“ nun als Re-Issue mit dem originalen Album auf Vinyl, CD, in 5.1 Surround-Sound, mit Live-Aufnahmen und Outtakes aus dem Archiv und einer DVD.

„Tusk“ von Fleetwood Mac erscheint am 04. Dezember 2015 als Re-Issue in verschiedenen Versionen.
„Tusk“ von Fleetwood Mac erscheint am 04. Dezember 2015 als Re-Issue in verschiedenen Versionen.

Die „Tusk“-Deluxe-Edition besteht aus fünf CDs und einer Audio-DVD, die „Expanded“-Version aus drei CDs, und es wird die Platte ebenfalls als Vinyl-Remaster geben.

Das Re-Issue erscheint am 04. Dezember 2015.


Folgt uns auf Facebook!


Das ist im Re-Issue enthalten:

Disc One: Original Album Remastered
1. “Over & Over”
2. “The Ledge”
3. “Think About Me”
4. “Save Me A Place”
5. “Sara”
6. “What Makes You Think You’re The One”
7. “Storms”
8. “That’s All For Everyone”
9. “Not That Funny”
10. “Sisters Of The Moon”
11. “Angel”
12. “That’s Enough For Me”
13. “Brown Eyes”
14. “Never Make Me Cry”
15. “I Know I’m Not Wrong”
16. “Honey Hi”
17. “Beautiful Child”
18. “Walk A Thin Line”
19. “Tusk”
20. “Never Forget”

Disc Two: Singles, Outtakes, Sessions
1. “Think About Me” (Single Remix)
2. “That’s All For Everyone” (Remix)
3. “Sisters Of The Moon” (Remix)
4. “Not That Funny” (Single Remix)
5. “Sara” (Single Edit)
6. “Walk A Thin Line” (Song #3 – 03/13/79)
7. “Honey Hi” (Alternate Version – 10/18/78)
8. “Storms” (Alternate Version – 11/30/78)
9. “Save Me A Place” * (2nd Version -10/10/78)
10. “Never Make Me Cry” (Version – 04/17/79)
11. “Out On The Road” (aka “That’s Enough For Me” – Demo – 12/19/78) *
12. “I Know I’m Not Wrong” – Lindsey’s Song #1 (Demo)
13. “I Know I’m Not Wrong” * (10/10/78 Version)
14. “I Know I’m Not Wrong” * (11/3/78 Version)
15. “I Know I’m Not Wrong” * (4/25/79 Version)
16. “I Know I’m Not Wrong” * (8/13/79 Version)
17. “I Know I’m Not Wrong” * (1/23/79 Version)
18. “Tusk” (Demo – 01/15/79) *
19. “Tusk” “Stage Riff” (Demo – 01/30/79)*
20. “Tusk” (Outtake Track – 02/01/79)*
21. “Tusk” (Outtake Mix – 01/23/79) *
22. “Tusk” (USC Version – 06/04/79) *



Serienhelden: Die Liste der Unsterblichen (Platz 11. bis 20.)

11. Hank Moody (Californication) Mad Men" kam später, und so war Hank Moody der erste Nichteuropäer seit langer Zeit, der im US-Fernsehen rauchte. Außerdem fährt Moody Porsche, ist Alkoholiker und googelt sich gern selbst. Einzelne Handlungsabschnitte von "Californication" werden mit einer rittlings auf Moody sitzenden Frau abgeschlossen oder eingeleitet. In einem anderen Leben hatte Hank Moody eine bürgerliche Beziehung, der die Tochter Becca entsprang. Damals schrieb er auch den Erfolgsroman "God Hates Us All". Der defätistische Autor ist zu gleichen Teilen von sich selbst angeekelter Zyniker und Narziss. Der angeblich sexsüchtige David Duchovny hatte in "Akte X" geglänzt, aber erst…
Weiterlesen
Zur Startseite