Folge 22: She & Him – „The Christmas Waltz“


von

Man könnte es ein Weihnachtsmärchen nennen…

Bereits im Film „Buddy – Der Weihnachtself“ (2003) sah man Zooey Deschanel im Elfenkostüm Weihnachtslieder singen. M. Ward schaute ebenfalls zu, hörte Zooeys Gesang, verliebte sich in die zarte, süße Stimme und ein Indie-Folk-Duo namens  She & Him ward kurz darauf geboren.

Da verlangt es schon fast der gute Ton, dass gerade diese beiden Kollegen ein Weihnachtsalbum wie „A Very She & Him Christmas“ einspielen – mit Klassikern, die geradezu geschaffen sind für Zooeys elfenhaften Gesang und Wards Gespür, diesen klanglich auszumalen.

Ganz besonders She & Him-kompatibel erklingt dabei der Frank Sinatra-Klassiker „The Christmas Waltz“, den wir in unserem musikalischen Adventskalender unter keinen Umständen unbetrachtet lassen dürfen. Auf das besinnlichste Minimum reduziert und mit dem passenden Touch Nancy Sinatra, rieseln die Töne derart sanft dahin, dass an „Stille Nacht“ und „Ave Maria“ kaum noch zu denken ist.

Wer bei dieser träumerischen Version von „The Christmas Waltz“ kein Bedürfnis nach dem heiligen Abend hegt – tja, der sollte sich wohl wieder der regulären Glöckchenpolonaise zuwenden.

Wer Weihnachtsmärchen aber genauso gern hat wie She & Him, darf sich hingegen hier berieseln lassen.

Benotung: ***1/2

She & Him – The Christmas Waltz by MergeRecords