Highlight: ROLLING STONE hat gewählt: Das sind die 100 besten Serien aller Zeiten

Mit diesem fiesen Trick kann man „Game of Thrones“-Fans in die Hölle schicken

„Game of Thrones“ startet am kommenden Sonntag (14. April, in Deutschland in der Nacht zu Montag auf Sky) in die achte und letzte Staffel. Seit Monaten fiebern die Zuschauer der Serie daraufhin, können sie doch eine epische Schlacht erwarten. Außerdem gibt es endlich die Lösung, wer es auf den Eisernen Thron schafft.

Ganz einfach werden die kommenden Wochen für Fans der Serie aber nicht, denn an jeder Ecke im Internet lauern Spoiler. Aber darin steckt auch das Potenzial für ein paar herrlichen Streiche.

Die nicht ganz ernst gemeinte Website spoiled.io bietet besonders streitsüchtigen, listigen Zeitgenossen die Chance, für 99 US-Cent eine SMS an einen beliebigen Freund oder Fein zu schicken, um diesem in Kürze die Lust an einer kompletten neuen Episode zu verderben. Die Website verschickt dann unmittelbar nach Erstausstrahlung einen Spoiler an die ausgewählte Person.

Kooperation

Weiterlesen


„Game of Thrones“: Finale Staffel 30 Minuten kürzer als Staffel 7

Natürlich wurde noch kein Serien-Finale so sehr herbeigesehnt wie das von „Game of Thrones“. In wenigen Wochen ist es soweit. Details über die Story sind natürlich noch keine bekannt - immerhin gibt es einen ersten Trailer. Und prachtvolle Fotos vom Set. Am Dienstag (12. März) hat HBO nun endlich die Länge der einzelnen Folgen offiziell vorgestellt. Lange Zeit rankten sich darum Gerüchte, hatten die Produzenten doch angekündigt, dass so gut wie jede Folge das übliche Maß sprengen könnte. Mit nüchternem Blick auf die nun vorgelegten Zahlen lässt sich aber sagen: Das ist so nicht ganz korrekt! Im Vergleich zur Vorgängerstaffel…
Weiterlesen
Zur Startseite