Freiwillige Filmkontrolle


Erinnerung an Gerry Rafferty: Magische acht Takte


von

Man kann sicher sein, dass immer irgendein nächtlicher Radio-DJ die Geschichte von „Baker Street“ erzählen wird: wie der geborene Schotte Gerry Rafferty bis 1975 moderaten Erfolg mit Stealers Wheel hatte (und den Hit „Stuck In The Middle With You“, der in Quentin Tarantinos „Reservoir Dogs“ eine makabre Rolle spielt), wie er dann mit den ehemaligen Kollegen vor Gericht stritt und erst 1978 wieder ein Album aufnehmen durfte.

„City To City“ enthält „Baker Street“ mit dem berühmtesten Saxofon-Motiv der Rock-Geschichte, die acht Takte von Raphael Ravenscroft, die eigentlich auf der Gitarre gespielt werden sollten. Jedes Jahr brachte der Song rund 80.000 Pfund aufs Konto des Musikers.

In den 80ern wurde Gerry Rafferty vom Glück verlassen

In den Achtzigern versiegte das Talent, die Alben erschienen in großen Abständen. Langsam verfiel der introvertierte, jähzornige Mann dem Alkohol, 1990 verließ ihn seine Frau Carla, er zog nach Kalifornien, nahm drei erfolglose Platten auf; 2008 mietete er ein Haus in Irland. Nach einem mehrtägigen Besäufnis wurde er ins Krankenhaus eingeliefert und verschwand.

Zuletzt lebte er in Dorset – es sei ihm noch eine Weile gut gegangen, er habe an neuen Songs gearbeitet, schrieb damals sein ehemaliger Manager. Zu spät. Vor zehn Jahren, am 4. Januar 2011, starb Gerry Rafferty im Alter von 63 Jahren.

Ein Artikel aus dem RS-Archiv


Hasen, Hits und Hühner-Erzeugnisse: 10 Pop-Ostereier

Die folgende Liste legt erstaunliche Erkenntnisse ins Osterkörbchen. Denn wenn das fünfte Stück Rübli-Torte bereits an seiner Wiederauferstehung arbeitet (wegen: speiübli) und man zur gastralen Ablenkung schon darüber sinniert, warum der Osterhase in der Öffentlichkeit denn immer noch diese unförmigen Latzhosen anstatt der logischen Karottenjeans trägt, dann ist es an der Zeit für ein paar popmusikalische Überraschungseier: 1. Pilzkopf mit Eierkopf-Lyrics Paul McCartney hatte die Melodie zu „Yesterday“ zunächst mit Dummy-Lyrics ausgestattet, unter dem Arbeitstitel „Scrambled Eggs“; und auch der „egg man“ (jetzt bloß nicht an die gehörgangparasitäre Nummer von Klaus & Klaus denken...klingelingeling!) findet im Beatles-Klassiker „I Am The…
Weiterlesen
Zur Startseite