Billie Joe Armstrong covert John Lennons „Gimme Some Truth“


von

Es ist nun doch schon eine Weile her, dass Green-Day-Frontmann Billie Joe Armstrong ein Cover geteilt hat, doch nun war es wieder einmal soweit. Diesmal entschied sich der 48-Jährige für John Lennons „Gimme Some Truth“.

Am Mittwoch (01.Juli) lud der Sänger auf seinem Instagram-Account das neue Cover hoch.

„Dieser Song wurde von John Lennon geschrieben“, so Armstrong dazu. „Das erste Mal, dass ich ihn hörte, war von einem meiner absoluten Lieblingskünstler aller Zeiten, Generation X. Meine Version landet irgendwo dazwischen.“

Billie Joe Armstrong spielt die Musik seiner Jugend und Kindheit

In den vergangenen Wochen hat Armstrong eine beachtliche Sammlung an Covern zusammengestellt, darunter „That Thing You DO!“ von The Wonders aus dem 1996 gedrehten Film zu Ehren des verstorbenen Adam Schlesinger oder „Kids in America“ von Kim Wilde. Eine besonders außergewöhnliche Version stellte ein Cover von Chuck Berrys „Johnny B. Goode“ dar, das Armstrong als Kind sang. Doch nicht nur Solo covert Armstrong gerne, im Mai spielte er gemeinsam mit dem Rest von Green Day Blondies „Dreaming“.

Zumindest kommt er so dazu, etwas zu musizieren und muss nicht ein weiteres Jahr warten – so lange dauert es nämlich, bis Green Day wieder nach Deutschland kommen, da die für dieses Jahr geplante Tour aufgrund der Verbreitung des neuartigen Coronavirus und dem damit zusammenhängenden Veranstaltungsverbot verschoben werden musste.

Sehen Sie hier Billie Joe Armstrongs Cover von „Gimme Some Truth“:


zum Beitrag auf Instagram