Logo Daheim Dabei Konzerte




Blackout Tuesday
Highlight: #AllefürsKlima: 16 Musiker(innen) und Bands, die sich aktiv für den Klimaschutz einsetzen

Green Day covern „Dreaming“ von Blondie (und träumen von besseren Zeiten)

Nachdem Billie Joe Armstrong an seinen „No Fun Mondays“ bereits vorgelegt hatte und seinen Fans in Corona-Zeiten eine Cover-Version nach der nächsten aus der Heimisolation vorlegte, scheint auch seine Band Geschmack an dem Prinzip gefunden zu haben.

Green Day teilten am Donnerstag (21. Mai) ihre Version von Blondies „Dreaming“ (aus dem gleichnamigen Album von 1979). Der Clip zu dem Lied beginnt mit einem Hund, der traurig in einen Abgrund starrt und damit vielleicht auch von einer besseren Welt träumt, in der Konzerte wieder möglich sind.

Green Day und das Coronavirus

Der Clip zeigt wohl deshalb auch Aufnahmen der Band, die unterwegs ist, Konzerte spielt und von anderen Zeiten träumt. Green Day gehörten schließlich zu den ersten, die wegen der anhaltenden Corona-Pandemie ihre Tourpläne ändern mussten.

Eigentlich wollte die Gruppe ihre im Februar erschienene neue LP „Father Of All Motherfuckers“ live vorstellen, doch in diesem Jahr wird das wohl nichts mehr werden.


Green Day: Termin für Berlin-Konzert wird auf 2021 verlegt

Green Day werden ihren bislang am 03. Juni eingeplanten Auftritt in der Berliner Waldbühne auf einen anderen Termin im Jahr 2021 verschieben. Das gab am Mittwoch (03. Juni) der Veranstalter bekannt. In der Pressemitteilung heißt es: „Es wird mit Hochdruck an einem Ersatztermin für 2021 gearbeitet, dieser wird in Kürze bekannt gegeben.“ Die Verschiebung des Konzerts ist wegen der behördlichen Auflagen für Großveranstaltungen in Zeiten der Corona-Pandemie nötig geworden. Tickets für Green Day in Berlin behalten Gültigkeit Sämtliche bereits im Vorverkauf erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. Ob nach wie vor Weezer als Support dabei sein werden, ist derzeit noch unklar.…
Weiterlesen
Zur Startseite