Spezial-Abo

Billie Joe Armstrong

Billie Joe Armstrong im Überblick:

24.07.2020:  Beim kalifornischen Label Burger Records war auch die Band SWMRS unter Vertrag, in der auch der kürzlich in die Kritik geratene Sohn von Billie Joe Armstrong spielte. in Nach etlichen Missbrauchsvorwürfen: US-Musiklabel Burger Records löst sich auf

22.07.2020:  „Ich hoffe, sie kann mir verzeihen“, antwortet SWMRS-Drummer Joey Armstrong auf die Vorwürfe, er habe die Regrettes-Sängerin Lydia Night genötigt und emotional missbraucht. in So reagiert Joey Armstrong auf Lydia Nights Missbrauchs-Anschuldigungen

21.07.2020:  „Jedes Mal, wenn wir sexuell einen Schritt weitergingen, kam es dazu, weil er es wollte,“ so die 19-Jährige Punkmusikerin, die zu Beginn der Beziehung mit dem Sohn von Green-Day-Sänger Billie Joe Armstrong erst 16 war. in The Regrettes: Sängerin Lydia Night wirft Joey Armstrong sexuellen Missbrauch vor

03.07.2020:  Bei seinen „No Fun Mondays“, und gelegentlich auch an anderen Tagen, covert Billie Joe Armstrong regelmäßig Lieder. Nun nahm sich der Green-Day-Sänger John Lennon vor. in Billie Joe Armstrong covert John Lennons „Gimme Some Truth“

10.06.2020:  Endlich Klarheit! Einen Auftritt von Green Day in der Berliner Wuhlheide wird es 2021 geben. in Green Day: Nachholtermin für Berlin steht fest

03.06.2020:  Green Day müssen ihren geplanten Hauptstadt-Gig verschieben. Eigentlich wollte die Band am 03. Juni in der Waldbühne ein Konzert geben. in Green Day: Termin für Berlin-Konzert wird auf 2021 verlegt

22.05.2020:  Der Clip zeigt Aufnahmen der Band um Sänger Billie Joe Armstrong, die unterwegs ist, live auftritt und von vergangenen Tagen träumt. in Green Day covern „Dreaming“ von Blondie (und träumen von besseren Zeiten)

27.04.2020:  Songs wie „Every Breath You Take“ und „Summer Of '69“ werden häufig falsch interpretiert. ROLLING STONE erzählt die wahren Geschichten hinter diesen und weiteren Hits. in Falsch verstandene Lieder: Berühmte Songs und ihre wahren Bedeutungen

20.04.2020:  Die am Samstag erzielten Spenden aus der von Lady Gaga organisierten Veranstaltung werden zwischen der Weltgesundheitsorganisation und mehreren Wohltätigkeitsorganisationen aufgeteilt. in „One World: Together At Home“: So viel Geld brachte das Benefiz-Event ein

20.04.2020:  Das Corona-Benefizkonzert, das von Lady Gaga präsentiert wurde, glänzte mit Auftritten von den Rolling Stones, Paul McCartney, Stevie Wonder, Eddie Vedder, Billie Joe Armstrong und anderen. in „One World: Together At Home“ als Live-Album erschienen - hier im Stream

19.04.2020:  Das „One World: Together At Home“-Benefizkonzert sorgte acht Stunden lang für jede Menge Starpower und Durchhalteparolen. Wir werfen einen Blick auf die Highlights des Abends. in „One World: Together At Home“: Das waren die Highlights der Main Show

19.04.2020:  The Rolling Stones performten im Rahmen des „One World: Together At Home“-Benefizkonzerts eine Wohnzimmer-Version ihres Klassikers „You Can't Always Get What You Want“. in „One World: Together At Home“: The Rolling Stones spielen „You Can't Always Get What You Want“

Reviews zu Billie Joe Armstrong


  • Green Day - 21st Century Breakdown

    Green Day waren die Rotznasen der 90er Jahre, von denen kein Mensch annahm, sie würden je erwachsen. Seither überraschen sie uns ständig. Was ist bizarrer: dass ihr achtes Album so ambitioniert, so mutig ist- oder dass sie überhaupt bis zum achten Album gekommen sind? „I got no motivation“ sang Billy Joe Armstrong 1994 in „Longview“. […]

  • Green Day - Nimrod

    Ganz schön schwierig, seinen Haß am Kochen zu halten. Schon lange weiß das Billie Joe Armstrong, der Green Day einst gründete, um sich seinen täglichen Frust von der Seele zu schrubben, dann aber ziemlich zügig in die Rockmühle geriet. So was wie Haß und Haltung wirkt immer daneben, wenn man erstmal als Pin-up für die […]



Arte-Mediathek: Das sind die besten Musik-Dokus und Konzerte

Here comes the rain again. Und wir haben die besten Musik-Dokus und Konzerte der Arte-Mediathek für diese Jahreszeit zusammengestellt. Zwar ohne die Eurythmics, dafür aber mit gesellschaftskritischem Rap von Kate Tempest, den Anfangsjahren David Bowies, mit einem intimen Konzert von Feist, einem Porträt der sonderbaren Kate Bush, jeder Menge Glam Rock und A-capella-Improvisationskunst mit Bobby Mc Ferrin. Kate Tempest bei den Eurockéennes „Life is performance and vanity“ rappt Kate Tempest. Zu den Themen der 33-Jährigen gehören Klassenkampf, Rassismus, Ängste, Gewalt und Macht sowie Sexualität und Geschlecht. Mit dunkler Poesie übt die Lyrikerin und Autorin raue Gesellschaftskritik. Ihre Songs kehren zum…
Weiterlesen
Zur Startseite