Spezial-Abo

ROLLING STONE Talk

„Sign O' The Times“ von Prince: Gespräch mit Michel Birbæk

Jetzt anhören


Herz-Attacke! Star-Designerin Laura Biagiotti ist tot


von

Trauer um Laura Biagiotti! Die italienische Designerin ist im Alter von 73 Jahren den Folgen eines Herzinfarkts erlegen, wie ihre Tochter mitteilte. Auf Instagram postete sie ein Bild, das sie zusammen mit ihrer Mutter zeigt. Dazu standen die Worte: „Danke für alles, Mama. Für immer zusammen.“

Biagiotti war mit Herzstillstand in ein Krankenhaus in Rom eingeliefert worden, doch die Ärzte konnten nichts mehr für sie tun. Inzwischen wurde ihr Tod auch offiziell von ihrem Unternehmen bestätigt.

Laura Biagiotti – „Queen Of Cashmere“

Bekannt wurde die Designerin vor allem durch ihre Aufsehen erregenden und zugleich dezent-femininen und für viele Körpertypen tragbaren Kaschmirkollektionen, die sie in den 70er-Jahren auf den Markt warf. Lange Zeit nannte sie man deshalb auch „Queen Of Cashmere“. Ein Begriff der auf die „New York Times“ zurückgehen soll.

Mit ihrer Firma kreierte die Italienerin im Laufe der Jahre aber nicht nur zahlreiche Modelinien, sondern spezialisierte sich auf viele weitere Geschäftsbereiche. Vor allem mit Parfüms eroberte sich ihr Unternehmen einen neuen, lukrativen Markt. Mit dem Duft „Roma“, der 1988 auf den Markt kam, verbuchte Biagiotti einen Welterfolg.

Die Star-Designerin erhielt im Laufe ihres Lebens zahlreiche Preise, darunter 1992 auch den „New York Woman Of The Year Award“.


Des Meisters Playlist: Dies sind Karl Lagerfelds Lieblingslieder

Baptiste, Choupette und iPods – drei Dinge, auf die Karl Lagerfeld nicht verzichten konnte. Letztere sammelte der am Dienstag (19. Februar 2019) verstorbene Modeschöpfer in Mengen. Angeblich besaß er 70 iPods mit über 60.000 Songs. Als Lagerfeld der „Vogue“-Chefredakteurin Christiane Arp nach einem Interview einen seiner geliebten Apple-Player schenkte, offenbarte sich eine musikologische Schatztruhe. Bereits 2006 hatte Lagerfeld in Zusammenarbeit mit „Vogue“ ein Doppelalbum mit seinen Lieblings-Tracks herausbringen lassen. Darunter Songs von LCD Soundystem, The Pipettes oder Black Mountain. „Ich analysiere nicht, wie Musik auf mich wirkt, aber sie trägt einen und treibt einen zugleich zu Neuem an“, begründete der…
Weiterlesen
Zur Startseite