Highlight: Coming Soon: Das sind die meisterwarteten Alben 2020

Hier kniet Dave Grohl vor dem Foto seines Freundes Chris Cornell

Ein Twitter-Pic zeigt, wie Dave Grohl vor einem Foto von Chris Cornell in die Knie geht – das Bild ziert das Drumset des Foo-Fighters-Schlagzeugers Taylor Hawkins. Mit dem Pic kündigte die Band einen Stream vom Lollapalooza in Berlin an, bei dem sie am Sonntag fast schon erwartungsgemäß ein spektakuläres Konzert darboten.

Vicky Cornell auf Twitter

Auch die Witwe des im Mai verstorbenen Chris Cornell ist bewegt wegen des Andenkens an den Soundgarden-Sänger. „Danke für euren Support“, schreibt sie, „und euer Gedenken an Chris.“ In einem Interview hat Dave Grohl auf das Thema Suizid aufmerksam gemacht – und wie wichtig es ist, Mitmenschen für das Thema zu sensibilisieren.

Grohl schenkt seiner Tochter die richtige Musik:

https://www.rollingstone.de/korrekter-vinyl-einkauf-dave-grohl-schenkt-8-jaehriger-tochter-acdc-statt-lana-del-rey-1343767/


Soundgarden: Die restlichen Bandmitglieder reagieren auf Klage von Chris Cornells Witwe

Bereits im Dezember 2019 hat Chris Cornells Witwe Vicky Cornell eine Klage gegen die verbliebenen Soundgarden-Mitglieder eingereicht. In dieser geht es um mehrere unveröffentlichte Tracks der US-Band, von denen sich Cornell laut NME „Hunderttausende Dollar“ als Lizenzgebühren verspricht. Außerdem wirft sie der Gruppe vor, sie belästigt, erpresst, unter Druck gesetzt zu haben und sich dazu auch noch einer rechtswidriger Umwandlung von Lizenzgebühren schuldig gemacht zu haben. Nun haben Kim Thayil, Matt Cameron und Ben Shepherd Gegenklage eingereicht. Sie nennen Vicky Cornells Vorgehen eine „beleidigende Wiederholung falscher Vorwürfe und verletzende persönliche Anschuldigungen“. Soundgarden hätten keinen Streit über materielle Dinge mit ihr…
Weiterlesen
Zur Startseite