Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Hurricane und Southside 2016: Veranstalter will den Besuchern entgegenkommen

Kommentieren
0
E-Mail

Hurricane und Southside 2016: Veranstalter will den Besuchern entgegenkommen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Das vergangene Wochenende (24. bis 26. Juni) sorgte aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse für Probleme beim Hurricane und Southside Festival. Nun hat der Veranstalter erstmals Stellung zu der Frage genommen, ob die Besucher mit einer Wiedergutmachung rechnen können.

Eigentlich hätte am Montag bereits der Vorverkauf für das kommende Jahr starten sollen, dieser müsse jedoch aufgrund der erschwerten Aufräumarbeiten noch etwas warten, hieß es von FKP Scorpio. „Zum Zweiten möchten wir uns etwas für Euch überlegen, um Euch für den Programm-Ausfall am vergangenen Wochenende entgegenzukommen. Dafür benötigen wir aber noch ein wenig Zeit.“

Daher hat der Veranstalter auf den Festival-Websites die Möglichkeit eingerichtet, sich ab sofort für den Vorverkauf 2017 zu registrieren. „Damit wir unsere Gäste aus 2016 bezüglich der Entscheidung in Sachen Programm-Ausfall informieren können, bitten wir sie bei der Registrierung ihre Ticketnummer von 2016 anzugeben, sofern sie ihr Festivalticket noch haben. Solltet Ihr Euer Ticket von 2016 nicht mehr haben, meldet Euch trotzdem an und wendet Euch anschließend an unser Serviceteam (serviceteam@fkpscorpio.com).“

In ein paar Wochen können Festivalgäste dann damit rechnen, vom Veranstalter informiert zu werden. Wie genau eine Kompensation aussehen könnte, wurde noch nicht bekanntgegeben.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben