Zurück zu about the IMA

Danke für einen wundervollen INTERNATIONAL MUSIC AWARD 2019! Bald zu sehen auf MAGENTA TV







SOUND: Da kommt was Neues von Iggy Azalea

Die australische Rapperin Iggy Azalea hatte Ende Oktober alle Fotos und Videos auf ihrem Instagram-Profil gelöscht – ihre mehr als 13 Millionen Follower waren entsetzt. Es wurde schon vermutet, es ginge um einen Streit mit Rap-Kollegin Cardi B, doch dann klärte die 29-jährige via Twitter den wahren Grund: „Ich werde in einer Woche eine neue Ära zu beginnen.“

Die neue Ära der Musikerin, die mit dem Song „Fancy“ 2014 ihren Durchbruch hatte, heißt „Wicked Lips“ und ist ihre neue EP, die sie im November herausbringen wird. Diesen Freitag erscheint mit „Lola“ der erste Song daraus, den Iggy Azalea gemeinsam mit der Popsängerin Alice Chater aufgenommen hat. Und schon füllt sich ihr Instagram-Profil wieder.

View this post on Instagram

LOLA Nov. 8

A post shared by Iggy Azalea (@thenewclassic) on

Der International Music Award wird erstmals am 22. November in Berlin vergeben.

>>> Hier Tickets für den IMA sichern!


Schon
Tickets?

IMA-Gewinner in der Kategorie HERO: Sting

HERO-Award für Sting! In dieser Kategorie HERO zeichnen wir mit Sting einen Künstler aus, der nicht nur eine unverwechselbare Stimme hat und einige der unvergänglichen Hits der vergangenen 40 Jahre schrieb – geehrt wird ein Weltstar, dessen jahrzehntelanges politisches und gesellschaftliches Engagement überzeugen. STING erhält den HERO-Award Als Sting in den 80er-Jahren so berühmt war, dass er alles machen konnte, war ein Text im Feuilleton überschrieben: „Der Mann, der zu viel wusste“. Gordon Sumner, der Arbeitersohn aus Wallsend im Norden Englands, war einige Jahre Englischlehrer. Er las viel. Er schrieb Songs voll literarischer Anspielungen. „Ghost In The Machine“, eine Platte seiner Band The Police,…
Weiterlesen
Zur Startseite
Florence And The Machine

Florence And The Machine