Highlight: Drama, Baby! 10 Serien, die für immer in unseren Herzen bleiben

In der 600. Folge der „Simpsons“ kehrt Frank Grimes zurück – und will Homer töten

Kaum eine Nebenfigur bei den „Simpsons“, die nur für eine einzelne Folge auftrat, erreichte eine derartige Beliebtheit unter Fans wie Frank Grimes (mal abgesehen von Hank Scorpio). In der Folge „Homer hatte einen Feind“ (‚Homer’s Enemy“, 8. Staffel, 1997) erlebte der verbissene Sonderling, dass er trotz großer Ambitionen und einem Harvard-Diplom gegen Kernkraftwerk-Kollegen Homer Simpson, den erfolgreichsten Faulpelz aller Zeiten, einpacken kann. Schließlich erleidet er, wahnsinnig geworden, wohl den erschütterndsten Serientod in der TV-Geschichte.

Viele Kritiker führen die Folge in Listen als eine der besten der Serie. So wundert es nicht, dass die Serienmacher der tragikomischen Figur nach 18 Jahren noch einmal einen kleinen Moment gönnten – und zwar im Vorspann einer „Treehouse Of Horror“-Episode.

Nach seinem Ableben etwas derangiert: Frank Grimes
Nach seinem Ableben etwas derangiert: Frank Grimes

Doch nun gibt es wohl weiteren Nachschlag für Grimey-Fans. Wie Executive Producer Al Jean laut „Uproxx“ bestätigte, soll der neurotische Kernphysiker einen Cameo-Auftritt in der 600. Episode der „Simpsons“ erhalten. Im regulären Erzähluniversum (das nun schon seit der 10. Staffel mit Brüchen zu kämpfen hat) wird er aber nicht von den Toten auferstehen, denn es handelt sich abermals um eine Horror-Episode.

Sideshow Bob und Frank Grimes wollen die Simpsons umbringen

Darin tritt Grimes an der Seite von Sideshow Bob und mit zwei bisher noch nicht genannten Charakteren an, die Simpsons auszuradieren. „Wenn das die Menschen nicht dazu bringt, einzuschalten, dann weiß ich auch nicht weiter“, so Jean zu dem ungewöhnlichen Coup.

Obwohl Frank Grimes bereits in der 8. Season das Zeitliche segnete, ist er im Verlauf der langlebigen Zeichentrickserie immer wieder Gesprächsthema gewesen. Außerdem wurde sein Grabstein mehrmals gezeigt.

Sehen Sie derweil noch einmal zwei Ausschnitts aus „Homer hatte einen Feind“, die zeigen, warum diese Folge zu den großartigsten der Serie gehört:



TV-Tipp: Queen, Freddie Mercury und „Live Aid“ bei den „Simpsons“

In der am Sonntagabend (06. Oktober 2019) in den USA ausgestrahlten „Simpsons“-Folge wird „Live Aid“ und der Auftritt von Queen im Mittelpunkt stehen. Die Folge der 31. „Simpsons“-Staffel heißt „Go Big or Go Homer“. Auf Instagram schreibt dazu Queen-Gitarrist Brian May in Simpsons-Sprech: „Aaay-O ! Doh ! Is this a ‘thing’ ? Apparently SO !“ Er bestätigt auch, dass die Band eine Genehmigung für die Show-Runner erteilt habe, Szenen des berühmten Auftritts von 1985 nachzustellen. Brian May auf Instagram: https://www.instagram.com/p/B3PoGNjBreC/?hl=de Ein Ausstrahlungstermin der Folge in Deutschland steht noch nicht fest. Anhand des Bilds (s.o.) lässt sich zumindest sagen, dass Homer…
Weiterlesen
Zur Startseite