Highlight: Das sind die 50 wertvollsten Vinyl-Platten der Welt

Jeder echte Beatles-Fan sollte sich sofort diese Socken zulegen!

Aus der engen Beziehung zwischen Pop und Kommerz müssen nicht immer schwarze 70-Dollar-Jogginghosen (Ja, wir meinen Sie, Herr West!) hervorgehen. Oder Ticketlotterien mit Vorteilen, wenn Fans bereits einen 60-Dollar-Schlangenring erstanden haben (Ja, Taylor Swift!). Es können auch liebevolle und doch auch abseitige Kollaborationen entstehen.

Happy Socks etwa haben sich vom Beatles-Animationsfilm „Yellow Submarine“ inspirieren lassen und daraus eine Socken-Kollektion mit Motiven aus dem berüchtigten Zeichentrickfilm kreiert. Es gibt psychedelisch-bunte Strümpfe mit gelben U-Booten, Äpfeln, dem Musikreich Pepperland und dem Rivalen Chief Blue Meanie.

Die limitierten Socken sind auch – angelehnt an die echten Musik-Zusammenstellungen – in zwei Collector’s-Box-Sets zu erwerben. So läuft dem ewigen Beatles-Anhänger nicht nur beim Öffnen der neusten „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“-Jubiläumsbox ein Schauer den Rücken runter, sondern auch beim Auspacken des Socken-Sets.


The Beatles: „Abbey Road“ stürmt nach 50 Jahren wieder britische Albumcharts

Dank der umfangreichen Neuauflage zum 50-jährigen Jubiläum steht das historische Werk an der Spitze der britischen Albumcharts. Das Album mit den Klassikern „Come Together“, „Something“, „Here Comes The Sun“ und weiteren führte erstmals im Oktober 1969 die Liste an – für insgesamt 17 Wochen. Mit einem Vorsprung von 12.000 Chart-Verkäufen stößt „Abbey Road“ Liam Gallaghers „Why Me? Why Not“ vom Thron, berichtet die „Official Charts Company“. „Abbey Road“ ist das letzte Studioalbum, das die Fab Four gemeinsam aufgenommen haben. Im Rahmen des besonderen Anlasses wurde vergangenen Freitag (27. September) eine „Super Deluxe Edition“ von „Abbey Road“, ein Set mit drei CDs…
Weiterlesen
Zur Startseite