Zurück zu about the IMA





SOUND: Juliana Hatfield singt The Police


Im vergangenen Jahr hat Musikerin Juliana Hatfield ein Album veröffentlicht, auf dem sie Lieder der Songwriterin Olivia Newton-John interpretiert hat. Nun wird am Freitag, den 15. November, ein weiteres Coveralbum von Hatfield erscheinen, diesmal mit Songs von The Police. Als großer Fan wollte sie vor allem zeigen, dass der Inhalt der Lieder immer noch relevant und aktuell ist. Von zwölf Stücken sind nur vier große Hits der britischen Band.

Juliana Hatfield hat die Songs nicht einfach nur nachgespielt, sondern sie zu ihren eigenen gemacht. Es soll nicht die letzte Platte von Hatfield sein, auf der sie Songs von anderen Künstlerinnen und Künstlern interpretiert. The-Police-Frontmann Sting wird beim International Music Award am 22. November in der Kategorie „Hero“ ausgezeichnet und wird diesen Preis im Rahmen einer Live-Performance entgegen nehmen.

Der International Music Award wird erstmals am 22. November in Berlin vergeben.

>>> Hier Tickets für den IMA sichern!


„Your Power“: Billie Eilish veröffentlicht neue Single ihres kommenden Albums „Happier Than Ever“

Erst am Dienstag (27. April) kündigte Billie Eilish überraschend ihr neues Album „Happier Than Ever“ an – und schon heute stimmt die Musikerin mit der Singleauskopplung „Your Power“ auf ihre neue Platte ein. Gleichzeitig feierte auch das dazugehörige Musikvideo Premiere, in welchem unter anderem eine 40 Kilo schwere Anaconda in Szene gesetzt wurde. Es ist bereits das vierte Musikvideo, das in Eigenregie der 19-Jährigen entstand. Für die Single „Your Power“ hat Eilish erneut mit ihrem Bruder und Produzenten Finneas O’Connell zusammengearbeitet. Über den Song sagte sie nun: „Dies ist eines meiner liebsten Songs, die ich jemals geschrieben habe. Ich fühle…
Weiterlesen
Zur Startseite
Florence And The Machine

Florence And The Machine

[contact-form-7 404 "Not Found"]