Kiefer Sutherland als einsamer Cowboy in Musikvideo zu „Not Enough Whiskey“


von

Musikmachende Schauspieler sind keine Seltenheit, doch Kiefer Sutherland will sich von den anderen abgrenzen. Im Interview mit dem amerikanischen ROLLING STONE erzählt er:

„Wenn ich höre, dass ein Schauspieler jetzt auch Musik macht, muss ich mit den Augen rollen. Es wurde schon so oft gemacht und oftmals nicht gut. Viele Schauspieler machen Musik, wollen aber nicht auf Tour gehen oder Musikvideos drehen. Sie meinen es nicht wirklich ernst.“

Kiefer Sutherland hingegen meint es ernst und so geht er im April/Mai 2016 auch auf US-Tour, um für sein Album „Down In A Hole“ Werbung zu machen.

Kiefer Sutherland: „Not Enough Whiskey“

https://www.youtube.com/watch?v=H7lUCghDJ7w

„Not Enough Whiskey“ ist ab dem 08. April 2016 erhältlich, das Album „Down In A Hole“ erscheint später in diesem Jahr.


Werbung

Eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle: 5 emotionale Momente in „The Last of Us“

„The Last of Us Part II“ ist ab jetzt für die PlayStation 4 erhältlich – hier erinnern wir an die emotionalsten Momente aus dem ersten Teil.

Mehr Infos
The Rolling Stones: Sehen Sie hier das „Criss Cross“-Musikvideo

Am Donnerstag (09 Juli) haben die Rolling Stones angekündigt, dass noch am 4. September diesen Jahres eine Neuauflage ihres Albums „Goats Head Soup“ (1973) erscheinen werde. Und als Vorgeschmack veröffentlichte die Band ihren bisher unveröffentlichten Song „Criss Cross“ inklusive Musikvideo. Sehen Sie sich hier das Video an: https://www.youtube.com/watch?v=kSpGnZmGWBk Das Album soll 10 Bonustracks mit alternativen Versionen, Outtakes und mindestens drei bisher unveröffentlichten Stücken beinhalten, darunter „All The Rage“ und „Scarlet,“ an welchem Jimmy Page von Led Zeppelins als Gitarrist und Rick Grech von Blind Faith am Bass mitgewirkt haben.  Die Neuauflage von „Goats Head Soup“ erscheint auch im 4-CD- und…
Weiterlesen
Zur Startseite