Highlight: AC/DC Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour mit Brian Johnson wissen

KISS spielt auf dem Ozean für Weiße Haie und auserwählte Fans – aber ohne Paul Stanley

Ein Konzert für den Weißen Hai – die Band KISS hat es wirklich durchgezogen, obwohl Frontmann Paul Stanley nicht dabei sein konnte. Der Musiker muss derzeit wegen einer Rachenentzündung aussetzen, was bereits zur Folge hatte, dass sämtliche Tour-Termine in Australien gestrichen werden mussten. Die meisten Fans gehen auf der großen Abschiedstour der Band also leider leer aus, doch immerhin hatten jetzt noch acht glückliche Zuschauer die Möglichkeit, sie unter ganz besonderen Umständen spielen zu sehen.

Das Konzert hat wie geplant am heutigen Montag (18. November) vor der südlichen Küste Australiens stattgefunden. Mitten auf dem Indischen Ozean hatten acht Fans die Möglichkeit, das Konzert zu sehen – zugleich konnten sie auch in einem kleinen U-Boot abtauchen, um Weiße Haie zu beobachten. Auch die Tiere haben die Vibrationen der KISS-Show zu spüren bekommen und waren in unmittelbarer Nähe des Boots zu sehen. Das Event wurde mit Unterstützung des Airbnb-Projekts Animal Experience veranstaltet.

Sehen Sie hier einen Trailer, der als Promo zu dem ungewöhnlichen Live-Auftritt veröffentlicht wurde:


ROLLING STONE präsentiert: Jeb Loy Nichols auf Tour 2020

Der amerikanische Songwriter Jeb Loy Nichols hat in den vergangenen Jahren seinen ganz eigenen rauchigem Retro Soul erschaffen. Inzwischen hat er bereits sein elftes Soloalbum veröffentlicht: „June is short, July is long”. Ein Genre-übergreifendes Album, das eine Art Reise von Geburt und Kindheit im amerikanischen Mittleren Westen bis hin zu seinem gegenwärtigen Leben in den Hügeln des ländlichen Wales symbolisiert und an klassische Platten von Ry Cooder und Van Morrison erinnert. Nichols beschreibt sein neues Album mit folgenden Worten: “It’s all roots music. Three chords and a good story. Don’t overthink it. Just get in the groove and let it…
Weiterlesen
Zur Startseite