Highlight: ROLLING STONE hat gewählt: Die besten Alben des ersten Halbjahres 2019

Madonna macht beim Eurovision Song Contest 2019 mit

Madonna wird beim Eurovision Song Contest (ESC) 2019 in Tel Aviv auftreten und zwei Songs vorstellen. Das Finale findet am 18. Mai statt.

Die European Broadcasting Union bestätigte, dass eines der zwei Lieder neu sein wird – Gerüchten zufolge will die 60-Jährige Sängerin in diesem Jahr ein neues Album veröffentlichen, es wäre ihr erstes seit „Rebel Heart“ von 2014.

Madonna: Gage von 1 Million Dollar?

Madonna während ihrer „Blonde Ambition“-Tour 1990
Madonna während ihrer „Blonde Ambition“-Tour 1990

Berichten zufolge erhält Madonna eine Million Dollar Gage, bezahlt vom israelischen Geschäftsmann Sylvan Adams. Der Auftritt der US-Amerikanerin würde in eine Zeit fallen, in der viele Top-Stars zum Boykott des ESC in Israel aufrufen, darunter Roger Waters und Brian Eno. Grundlage der Kritik ist die Beurteilung israelischer Politik gegenüber den Palästinensern.

Als Kandidatin wäre Madonna ausgeschlossen, da neben den europäischen Ländern in der Regel nur Israel und Australien teilnahmeberechtigt sind.

Für Deutschland treten „S!sters“ an, mit einem Song, den die Schweizer schon nicht haben wollten.

Hier die „Best of“ von Madonna bestellen

Gie Knaeps Getty Images


Schon
Tickets?

HERO: Britney Spears über Madonna

Tut mir leid, aber ich würde lieber Madonna treffen als den Präsidenten der Vereinigten Staaten. Madonna hat etwas, das man nicht erklären kann – das, was jemanden zum Star macht. Wenn sie in einen Raum kommt, zieht sie alle Blicke auf sich. Sie ruht so in sich selbst, hat keine Angst, das Leben voll auszukosten und zu sagen, was sie denkt. Das hat etwas von kindlicher Unschuld und fasziniert mich immer wieder aufs Neue. https://www.youtube.com/watch?v=zpzdgmqIHOQ "Madonna war es völlig gleich, ob sie kritisiert wurde" Madonna war der erste weibliche Popstar, der seine Karriere völlig selbstständig steuerte und sich ein eigenes…
Weiterlesen
Zur Startseite