Spezial-Abo
Highlight: AC/DC-Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour mit Brian Johnson wissen

2019: Neues Album von Madonna

Drei Jahre liegt das letzte Werk von Madonna, „Rebel Heart“ zurück. Und im nächsten Jahr wird es endlich einen neuen Longplayer geben. Im Interview mit wwd.com promotet die 60-jährige Pop-Ikone eigentlich ihren neuen beauty roller, der angeblich für ihre straffe Haut verantwortlich ist. Darüber gibt es wohl einiges zu erzählen, doch ganz am Ende verrät Madonna, dass sie auch an neuer Musik arbeite.

„Ich mache gerade mein Album fertig, das ich nächstes Jahr rausbringen werde“, erklärt sie. „Ja, zwischen Rosenfeuchtigkeitsspray und Rosenwasser mache ich eigentlich auch Musik. Ich kann ja nicht meinen Beruf an den Nagel hängen.“

Natürlich ist für Madonna aber auch das Bewerben ihrer Beauty-Produkte eine Art Kunst, wie man in diesem Video auf ihrem Instagram-Account sieht:

Mit „Rebel Heart“ erschien ihr letztes Album 2015. Die neue Platte wäre das 14. Studioalbum der Sängerin.


Black Sabbath? Jesus? Marilyn Manson gibt mit Instagram-Post Rätsel auf

Eigentlich sollten schon im vergangenen Jahr neue Songs von Marilyn Manson erscheinen. Doch so richtig wurde am Ende nichts aus dem Versprechen. Immerhin gab es zwei neue Cover-Songs („God's Gonna Cut You Down“, „The End“). Doch wenn man einem neuen Instagram-Post Glauben schenken mag, dann könnte es in kurzer Zeit doch klappen mit dem 11. Studioalbum. Am Montag stellte Manson ein kryptisches Bild mit Frequenzwellen ein, das mit der Bildunterschrift nicht unbedingt verständlicher wurde. Dort stand das lateinische Sprichwort „Omnes surdus es et nunc audite me...“. Das bedeutet so viel wie: „Alle sind taub, und jetzt hören sie mich“. Zumindest…
Weiterlesen
Zur Startseite