Spezial-Abo

Podcast Freiwillige Filmkontrolle

DEVS: Alex Garlands brillante Sci-Fi-Serie – sponsored by MagentaTV

Aktuelle Folge jetzt anhören


Manilla Road: Frontmann Mark „The Shark“ Shelton ist tot


von

Mark „The Shark“ Shelton, Gründungsmitglied der Epic-Metal-Formation Manilla Road, ist gestorben. Das teilte seine Band auf Facebook in einem Video mit. Darin informiert Bandkollege Bryan Patrick die Fans der Gruppe, dass ihr Sänger und Gitarrist an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben sei. Während eines Gigs beim Headbangers Open Air hatte der Gitarrist Schmerzen empfunden und musste ins Krankenhaus, wo er kurze Zeit später verstarb. Er habe nach Angaben des Musikers „keine Schmerzen“ empfunden.

Shelton wurde 60 Jahre alt und hatte Manilla Road gemeinsam mit Robert und Scott („Scooter“) Park sowie Ben Munkirs in Wichita (Kansas) 1977 gegründet. Das Line-Up von Manilla Road wechselte über die Jahre immer wieder. Die Band begann zunächst mit Progressive-Rock, bevor die Musik in den 80ern immer mehr an Härte gewann. Obwohl immer ein Randphänomen geblieben, gewannen Manilla Road über die Jahre ein anspruchsvolles, treues Publikum, das ihre experimentelle Musik schätzte.

Nach einer Pause in den 90er Jahren kehrte die Band 2001 mit „Atlantis Rising“ zurück und spielte auch noch in den letzten Jahren. 2017 veröffentlichten Manilla Road ihr neuestes Album „To Kill A King“.

Um die Kosten für Sheltons Beerdigung zu begleichen, wurde eine Crowdfunding-Kampagne ins Leben gerufen. Beerdigung


Teuer ist nicht gleich besser: Diese Profi-Gitarristen spielen eine günstige Gitarre

Wer sich im Musik-Business einen Namen gemacht hat, kann sich für gewöhnlich auch teures Equipment leisten. Doch einige Musiker verzichten auf hochpreisige Instrumente – das beweisen diese Profi-Gitarristen, die am liebsten eine günstige Gitarre spielen. Kirk Hammett Auch wenn Kirk Hammett heutzutage vor allem für seine Greeny bekannt ist – die 59er Les Paul, die einst schon Fleetwood-Mac-Gründer Peter Green spielte: In den frühen Achtzigern spielte er gern auf Edna, einer Fernandes S Style, die noch heute für unter 150 Euro zu haben ist. https://www.youtube.com/watch?v=SvTioL1ARP0 Angel Olsen Ursprünglich kostete die 1957er Silvertone 1369 gerade einmal um die 100 Euro. Wer…
Weiterlesen
Zur Startseite