Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Michael Bay wird Regie bei „Transformers 5“ führen – aber dann ist Schluss!

Kommentieren
0
E-Mail

Michael Bay wird Regie bei „Transformers 5“ führen – aber dann ist Schluss!

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Anlässlich seines neuen Films „13 Hours: The Secret Soldiers Of Benghazi“ sprach Michael Bay mit dem amerikanischen ROLLING STONE und hat unter anderem auch Zukunftspläne verraten.

Bay hat nun offiziell bestätigt, dass er beim inzwischen fünften Teil der „Transformers“-Reihe Regie führen wird:

„Ich mache Transformers… Teil 5, ist es schon so weit?“

Auch wenn Michael Bay kurzzeitig also vergessen hatte, wie viele Teile der Reihe rund um die Autobots und Decepticons es schon gibt, bei einer Sache ist er sich allerdings sicher: „Transformers 5“ soll der letzte „Transformers“-Film sein, bei dem er Regie führt. Das hat Bay zwar auch schon bei Teil 3 und 4 behauptet, dieses Mal ist er aber fest entschlossen:

„Ich habe immer noch eine großartige Zeit: Es macht Spaß, einen Film zu machen, den 100 Millionen Menschen sehen werden. Aber dieser hier soll der letzte für mich sein. Es ist an der Zeit, dass jemand anderes die Zügel in die Hand nimmt. J.J. Abrams hat einmal zu mir gesagt, dass ich der einzige Typ bin, der die Filme machen kann, aber es ist an der Zeit, weiterzuziehen. Einmal noch.“

Optimus Prime reitet einen Dinobot in dieser Szene aus „Transformers: Age Of Extinction“
Optimus Prime reitet einen Dinobot in dieser Szene aus „Transformers: Age Of Extinction“

Es scheint also ganz so, als ob Michael Bay es dieses Mal wirklich ernst meint,

„13 Hours: The Secret Soldiers Of Benghazi“ startet in Deutschland am 03. März 2016 in den Kinos. „Transformers 5“ ist für das Jahr 2017 datiert.

Kinofilme 2016: Die große Vorschau

Paramount Pictures
Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben