Mick Jagger bummelte am Tag vor Rolling-Stones-Show als Tourist durch München


von

Was macht einer der größten Rockstars der Welt, wenn er am nächsten Tag ein ausverkauftes Konzert im Münchner Olympiastadion spielt — aber am Vortag gerade etwas Freizeit hat? Na, gemütlich durch München flanieren! So hielt es zumindest Rolling-Stones-Frontmann Mick Jagger am 4. Juni 2022 — einen Tag, bevor die britischen Rocklegenden in der bayerischen Hauptstadt ihr erstes von zwei Deutschland-Konzerten geben.

Auf seinen sozialen Netzwerken teilte Jagger ein paar Impressionen von seinem Tag in der Stadt an der Isar. So präsentierte sich der Musiker unter anderem ganz entspannt im Biergarten — und prostete seinen Fans mit einem rustikalen Maß Bier zu. Jagger scheint dabei unbehelligt unter dem regulären Biergartenpublikum zu sitzen. Er trägt Strohhut und Sonnenbrille und ist, wenn man nicht genau hinschaut und damit rechnet, nicht gleich zu erkennen.

Auf anderen Bildern zeigt sich der 78-Jährige am Flussufer oder beim — so macht es zumindest den Eindruck — Turnübungen machen vor der „Walking Man“-Statue in der Leopoldstraße im Stadtteil Schwabing.

Auf einem weiteren Bild posiert Jagger lächelnd vor einem Sportwagen. Hinter ihm sitzen Passanten auf einer Treppe, der Superstar scheint tatsächlich unerkannt geblieben zu sein. Ob er wohl so ganz ohne Bodyguard rausging?

Jagger mags inkognito

Dass Mick gerne inkognito durch die Straßen läuft und am „normalen“ Leben teilnimmt, ist nichts Neues. Ende 2021 sorgte ein Foto für Aufsehen, das er auf seiner Instagram-Seite postete. Dieses zeigte ihn beim Biertrinken  in einem Pub in North Carolina. Erst nachdem er das Foto veröffentlicht hatte, fiel dem Barpersonal auf, wer sie da eigentlich beehrt hatte.

Infos zur Show in München

Heute (5.6.) ist allerdings nichts mit Freizeit für Sir Mick: Die Rolling Stones spielen im Olympiastadion. Aufgrund einer Unwetterwarnung musste der Einlass verschoben werden — alle Infos findet man hier.

Die britischen Rocker befinden sich derzeit auf  einer Jubiläumstournee anlässlich ihres 60. Bandgeburtstags. Den Europa-Auftakt der „Sixty“-Tour feierten die Stones am 1. Juni 2022 in Madrid. Im Wanda Metropolitano Stadion  lieferten sie eine über 135 Minuten lange Bühnenshow mit Hits wie „Paint It Black“ und „Satisfaction“, aber auch Überraschungen wie „Out Of Time“. Neben dem Gig in München steht mit dem Konzert am 27. Juli in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen eine weitere Deutschland-Show an.