Miley Cyrus startet nach Coming-out von Caitlyn Jenner eine Transgender-Kampagne für mehr Toleranz

E-Mail

Miley Cyrus startet nach Coming-out von Caitlyn Jenner eine Transgender-Kampagne für mehr Toleranz

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Unter dem Hashtag #InstaPride hat Miley Cyrus auf Instagram eine Transgender-Kampagne ins Leben gerufen, die für mehr Gleichberechtigung und Toleranz werben soll.

Dort können sich Nutzer mit Selfies so zeigen, wie sie sind. Bei ihrem Auftritt auf der Amfa Inspiration Gala in New York ließ sich Cyrus bereits von einem Transgender-Date begleiten. Von ihrer Begleitung postete sie vorab Bilder, die im Rahmen des InstaPride-Fotoshootings entstanden waren. Cyrus verriet erst kürzlich, dass geschlechtliche Zuschreibungen für sie keine Rolle spielen und sie sich bereits mit 14 Jahren als bisexuell outete.

E-Mail