Highlight: John Lennon: Sein Tod und die Geschichte seines Mörders

Nach Luke Perrys Tod: Emotionaler Instagram-Post von Tochter Sophie

Sophie Perry, die 18-jährige Tochter von Luke Perry und Rachel Sharp, hat sich nach dem Tod ihres Vaters auf Instagram zu Wort gemeldet.

„In der letzten Woche ist in meinem Leben viel passiert. Alles geschieht so schnell. Ich habe es gerade rechtzeitig von Malawi nach Hause geschafft, um bei meiner Familie zu sein. Und in den vergangenen 24 Stunden habe ich überwältigend viel Liebe und Unterstützung erhalten“, so Sophie Perry in ihrem Instagram-Post. Sie könne verständlicherweise nicht auf alle Nachrichten reagieren, möchte mit der Wortmeldung aber alle wissen lassen, dass sie sich darüber freue.

Das Foto zeigt sie mit ihrem Vater – beide lächeln, während sie auf einer Pferdekoppel im Grünen stehen:

Anzeige

„Ich bin nicht sicher, was man in solch einer Situation sagen oder tun sollte. Man kann nicht lernen, wie man damit umgehen soll, insbesondere, wenn alles in der Öffentlichkeit geschieht.“

Luke Perry war am Montag an den Folgen eines schweren Schlaganfalls gestorben. Der Schauspieler, der durch seine Rolle in „Beverly Hills, 90210“ weltweit berühmt wurde, starb im Alter von 52 Jahren.

Anzeige

MagentaTV erleben: Jetzt MagentaZuhause mit TV zum Aktionspreis bestellen!*

  • 100 Sender Live-TV
  • Megathek mit Top-Serien & Filmen
  • Highspeed-Internet mit bis zu 100 MBit/s
  • 24,95 € mtl. i.d. ersten 6 Monaten*

Hier Angebot sichern

Dave Grohl schenkt Tochter Platte von AC/DC statt von Lana Del Rey

„Amoeba Records“ ist eine Institution unter den Plattenläden in Los Angeles. Und wann immer er in der kalifornischen Metropole unterwegs ist, sagte Dave Grohl vor einiger Zeit den Kollegen vom amerikanischen ROLLING STONE, schaut er dort vorbei um Vinyl zu kaufen. Seiner Tochter Harper, berichtet der Foo-Fighters-Sänger, wollte er eine Platte der Imagine Dragons mitbringen. Außerdem hatte Grohl vor, für sie eine Platte von AC/DC zu kaufen: „Mit ‘Highway To Hell‘ macht man nichts verkehrt.“ Womit er nicht gerechnet hatte: Zum selben Zeitpunkt trat Lana Del Rey bei Amoeba Records auf, sie absolvierte im Laden einen der institutionalisierten In-Store-Gigs. Dabei…
Weiterlesen
Zur Startseite