Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung

Nach Luke Perrys Tod: Emotionaler Instagram-Post von Tochter Sophie

Sophie Perry, die 18-jährige Tochter von Luke Perry und Rachel Sharp, hat sich nach dem Tod ihres Vaters auf Instagram zu Wort gemeldet.

„In der letzten Woche ist in meinem Leben viel passiert. Alles geschieht so schnell. Ich habe es gerade rechtzeitig von Malawi nach Hause geschafft, um bei meiner Familie zu sein. Und in den vergangenen 24 Stunden habe ich überwältigend viel Liebe und Unterstützung erhalten“, so Sophie Perry in ihrem Instagram-Post. Sie könne verständlicherweise nicht auf alle Nachrichten reagieren, möchte mit der Wortmeldung aber alle wissen lassen, dass sie sich darüber freue.

Das Foto zeigt sie mit ihrem Vater – beide lächeln, während sie auf einer Pferdekoppel im Grünen stehen:

Kooperation

View this post on Instagram

A lot has happened in this past week for me. Everything is happening so fast. I made it back from Malawi just in time to be here with my family, And in the past 24 hours I have received an overwhelming amount of love and support. I cannot individually respond to the hundreds of beautiful and heartfelt messages, but I see them, and appreciate you all for sending positivity to my family and I. I’m not really sure what to say or do in this situation, it’s something you aren’t ever given a lesson on how to handle, especially when it’s all happening in the public eye. So bear with me and know that I am grateful for all the love. Just, being grateful quietly.

A post shared by Sophie Perry (@lemonperry) on

„Ich bin nicht sicher, was man in solch einer Situation sagen oder tun sollte. Man kann nicht lernen, wie man damit umgehen soll, insbesondere, wenn alles in der Öffentlichkeit geschieht.“

Luke Perry war am Montag an den Folgen eines schweren Schlaganfalls gestorben. Der Schauspieler, der durch seine Rolle in „Beverly Hills, 90210“ weltweit berühmt wurde, starb im Alter von 52 Jahren.


Beverly Hills 90210: Luke Perry ist tot

Luke Perry ist tot. Der Schauspieler starb am Montagmorgen, wie „TMZ“ berichtete. Vergangenen Mittwoch wurde der 52-Jährige nach einem Schlaganfall ins Krankenhaus eingeliefert. Der Serienstar sei demnach im St. Joseph's Hospital in Burbank verstorben. Ein Sprecher habe mitgeteilt, dass Perry umgeben gewesen sei von seinen Kindern Jack und Sophie, seiner Verlobten Wendy Madison Bauer, Ex-Ehefrau Minnie Sharp, seiner Mutter Ann Bennett, Stiefvater Steve Bennett, dem Bruder Tom Perry, Schwester Amy Coder und weiteren Vertrauten. Perry wurde seit einer knappen Woche im Krankenhaus behandelt. Der Schauspieler wurde in den 90er-Jahren durch die Teen-Com „Beverly Hills 90210“ berühmt und spielte zuletzt bei „Riverdale“…
Weiterlesen
Zur Startseite