Highlight: #AllefürsKlima: 16 Musiker(innen) und Bands, die sich aktiv für den Klimaschutz einsetzen

Neil Young: Neuer Clip zu „Walk Like A Giant“

Im Original dauert der Song „Walk Like A Giant“ 16 Minuten und 27 Sekunden. Für das neue Video haben Neil Young und Crazy Horse den Song leider auf handliche viereinhalb Minuten runtergekürzt. Schade eigentlich…

Crazy Horse-Gitarrist Frank „Poncho“ Sampedro erzählte dem ROLLING STONE kürzlich über den Song: „Neil kam mit diesem Song ins Studio. Wir spielten ihn lediglich einmal und machten dann schon Overdubs. Dann hat er ihn uns vorgespielt. Die Aufnahme hat uns umgehauen. Wir hatten gar nicht gemerkt, das wir so etwas Großes geschaffen hatten. Ich denke, der Song handelt von der Erde, nachdem sie von einem Riesen zerstört wurde und wir durchsuchen den Planeten noch Überlebenden und so. Ich habe ziemlich schräge Bilder davon in meinem Kopf. It’s really crazy.

Das lässt sich wohl auch von dem am 26. Oktober kommenden Doppel-Album sagen, das bekanntlich „Psychedelic Pill“ heißen wird und auf das wir uns sehr freuen. Wann hat man es denn schon mal, dass eine Platte mit einem 27-Minüter beginnt und zudem zwei Songs beinhaltet, die die 16-Minuten-Marke sprengen…

Hier nun das neue Video:

Tracklist „Psychedelic Pill“:

Disc One:

1) Driftin‘ Back (27:36)

2) Psychedelic Pill (3:26)

3) Ramada Inn (16:49)

4) Born in Ontario (3:49)

Disc Two:

1) Twisted Road (3:28)

2) She’s Always Dancing (8:33)

3) For the Love of Man (4:13)

4) Walk Like a Giant (16:27)

Bonus Track:

5) Psychedelic Pill (Alternate Mix)


Neil Young ruft zum Fan-Voting für sein neues Projekt auf

Neil Young hat schon wieder ein neues Projekt geplant: Erst im Oktober veröffentlichte er das Album „Colorado“, das erste gemeinsame Projekt mit der Band Crazy Horse nach über sieben Jahren – und seine neunte Veröffentlichung in diesem Jahrzehnt. Nun widmet er sich wieder seiner Vergangenheit und fragt seine Fans, welches Projekt aus seinem Archiv er als nächstes veröffentlichen soll. Ende letzten Jahres kündigte Young eine App mit dem Subscription-Service für seine „Neil Young Archives“ an. Das Archiv bietet Fans die Möglichkeit auf eine große Bandbreite seines Katalogs zuzugreifen. Neben seinen Alben findet man hier unter anderem auch Video- und Bildmaterial. Nun veröffentlichte…
Weiterlesen
Zur Startseite