Highlight: Neue Nintendo Switch vorgestellt: So erkennt ihr die verbesserte Version

Nintendo Switch Lite vorgestellt: Das ist der neue Switch-Ableger

Dieser Beitrag wurde ursprünglich auf metal-hammer.de veröffentlicht.

Es gab schon länger Gerüchte, dass eine günstige Variante der Konsole Nintendo Switch noch in diesem Sommer erscheinen soll. Und ganz falsch lag die Gerüchteküche nicht, denn Nintendo hat jetzt die Konsole Nintendo Switch Lite vorgestellt. Hier sind alle wichtigen Infos.

Nintendo Switch jetzt bei Amazon.de bestellen

Nintendo Switch Lite: Unterschiede zur normalen Switch

Die Besonderheit der Nintendo Switch liegt darin, dass die Konsole in drei verschiedenen Modi betrieben werden kann: Handheld-, TV- und Tisch-Modus. Nintendo Switch Lite kann hingegen nur im Handheld-Modus genutzt werden und ist somit als rein portable Spielekonsole für unterwegs gedacht. Außerdem ist der Bildschirm der Switch Lite kleiner und misst nur 5,5 Zoll. Die Auflösung ist mit 1.280 x 720 Pixel jedoch gleich geblieben, sodass Spiele auf der Switch Lite etwas schärfer aussehen sollten, da die Pixeldichte höher ist.

Vorstellungs-Video:

Nintendo Switch Lite: Einschränkungen

Nintendo Switch Lite unterstützt nur solche Spiele, die auch im Handheld-Modus funktionieren. Des Weiteren muss man bei der Switch Lite auf HD-Vibration und IR-Bewegungssteuerung verzichten, da diese beiden Funktionen den JoyCon-Controllern vorbehalten sind. Da die Kontrollelemente an der Switch Lite links und rechts vom Bildschirm fest angebracht sind, lassen sich die JoyCon-Controller auch nicht direkt nachrüsten. Es ist aber möglich, die JoyCon-Controller separat mit der Switch Lite zu verbinden, beispielsweise über die JoyCon-Aufladehalterung. Dann kann man auch Games spielen, die den Handheld-Modus nicht unterstützen. Die Wiedergabe am Fernseher ist mit der Switch Lite jedoch nicht möglich.

Nintendo Switch Lite: Farben

Die Nintendo Switch Lite wird in drei Farben angeboten:

  • Gelb
  • Grau
  • Türkis

Nintendo Switch Lite: Verfügbarkeit und Preis

Die Nintendo Switch Lite erscheint am 20. September 2019. Einen Preis für Deutschland gibt es noch nicht. In den USA wird die Nintendo Switch Lite aber 199,99 US-Dollar kosten.


Schon
Tickets?

Game Over: Das sind die schlechtesten Videospielverfilmungen aller Zeiten

Zugegeben, Videospielverfilmungen haben es nicht so leicht bei Zuschauern. Schließlich gibt es Fans des Originals, die ihre eigene Erwartungshaltung haben. Und wenn ein Stoff für ein anderes Medium gedacht ist, dann kann man sich bei einer lieblosen Umsetzung natürlich die Frage stellen, warum? Bei diesen fünf Adaptionen leiden Filmfans und Gamer gleichermaßen. Super Mario Bros. Es ergibt Sinn, als erste Videospielverfilmung im Jahr 1993 das weltweit beliebte Jump-'n‘-Run Abenteuer „Super Mario Bros.“ auszuwählen. Allerdings kommen die Filmemacher mit dem simplen Plot des Spiels nicht zurecht und erzählen eine irrwitzige Story. So wird Mushroom City, zu einer dystopischen Großstadt, in der…
Weiterlesen
Zur Startseite