Highlight: 9 unvergessliche Anekdoten aus dem Leben von Dave Grohl

Nirvana: Teil-Reunion mit Dave Grohls Tochter

Bei einem Teil-Reunion-Konzert von Nirvana übernahm Dave Grohls Tochter Violet den Gesang – die 13-jährige nahm also den Platz ein, den einst Kurt Cobain ausfüllte. Die Band setzte sich bei ihrem Auftritt am Samstag im Hollywood Palladium aus den Nirvana-Musikern Dave Grohl, Krist Novoselic und Pat Smear zusammen. Dazu St. Vincent und Beck, beide an der Gitarre. Fünf Songs in 25 Minuten.

Violet Grohl sang „Heart-Shaped Box“ aus dem „In Utero“-Album. St. Vincent übernahm „Lithium“, Beck setzte sich mit „In Bloom“, „Been a Son“ und dem Bowie-Cover „The Man Who Sold The World“ in der „MTV Unplugged“-Version auseinander.

Nirvana: Teil-Reunion


Dave Grohl: Wiedervereinigung mit Nirvana-Mitgliedern für ein Charity-Konzert

Der Frontmann der Foo Fighters und ehemalige Drummer von Nirvana spielt am Wochenende ein Charity-Konzert in Los Angeles. Dafür hat Dave Grohl sich etwas ganz besonderes ausgedacht: Unter anderem tritt er dort mit seinen ehemaligen Kollegen von Nirvana, Pat Smear und Krist Novoselic, auf –  und bei „Dave Grohl & Friends“ machen auch Marilyn Manson, Beck und St. Vincent mit. Zuletzt spielte das Trio 2018 bei dem „Cal Jam Festival“ der Foo Fighters. Novoselic war Gründungsmitglied der Grunge-Band Nirvana und Smear unterstütze das Trio von 1993 an bei ihren Liveauftritten. Nach Kurt Cobains Tod 1994 arbeitete Smear mit Dave Grohl bei…
Weiterlesen
Zur Startseite